Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Ulrike Gutheil zur Vizepräsidentin gewählt

Erste Frau im zukünftigen Präsidium

 

Dr. Ulrike Gutheil wurde heute vom Konzil der Humboldt-Universität zu Berlin mit einem guten Ergebnis zur nächsten Vizepräsidentin für Haushalt, Personal und Technik gewählt. Die derzeitige Kanzlerin der Technischen Universität Berlin wird ihr Amt zum Herbst 2010 antreten. "Ich freue mich außerordentlich, dass sich die Humboldt-Universität für mich entschieden hat und danke allen für das damit gezeigte Vertrauen in meine Arbeit und meine Person", so Ulrike Gutheil im Anschluss an die Wahl.

Gutheil sagte, die Berliner Universitäten befinden sich in schwierigen, aber auch herausfordernden Zeiten. Mit ihrem Wissen möchte die Juristin gestalten, um im Präsidium mit allen Universitätsmitgliedern die Stärken der Humboldt-Universität weiter auszubauen und insbesondere die Organisation und Weiterentwicklung der Hochschulverwaltung voranbringen.

"Die Verwaltungsbereiche können sich der Erwartung nicht entziehen, sich modern, professionell und serviceorientiert aufzustellen, um in Konkurrenz zu anderen Hochschulen und in der Exzellenzinitiative bestehen zu können. Das heißt vor allem, die Forscherinnen und Forscher noch mehr von bürokratischen Prozessen zu entlasten."

Dr. Ulrike Gutheil wurde 1959 in Osterhagen-Ihlpohl (Niedersachen) geboren. Von 1999 bis 2004 war die promovierte Juristin als Kanzlerin an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus tätig und wechselte Ende 2004 als Kanzlerin an die Technische Universität Berlin.

 

WEITERE INFORMATIONEN

 

Mirja Behrendt 

Humboldt-Universität zu Berlin
Pressesprecherin des Präsidenten
Telefon: 030 2093-2090
E-Mail: mirja.behrendt@uv.hu-berlin.de
Web: www.hu-berlin.de

 

 

Übersicht Pressemitteilungen


Pressemitteilung vom 22.06.2010, erstellt von Mirja Behrendt