Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Jugendliche und Lehrer auf Teilchenjagd an der Urknallmaschine

Institut für Physik und DESY in Zeuthen beteiligen sich an Intrenational Masterclasses


Am 6. und 7. März 2012 führen das Institut für Physik der HU und das DESY Zeuthen wieder die CERN Masterclasses durch. An diesen Tagen kommen etwa 20 Lehrer beziehungsweise 60 Schüler aus Berlin und Brandenburg zum Campus Adlershof, um anhand von Vorträgen und einer PC-Übung einen Tag in der teilchenphysikalischen Forschung zu erleben.

Mit der Inbetriebnahme des weltweit größten Teilchenbeschleunigers, des LHC, ist für die Forschung eine neue Ära angebrochen. Die Teilchenphysiker suchen am LHC nach Antworten auf grundlegende Fragen zum Ursprung des Universums und dem Aufbau der Materie. Die Ergebnisse dieses Experiments werden nicht nur von der Fachwelt, sondern auch von der breiten Öffentlichkeit mit Spannung verfolgt. Bei den International Masterclasses können Jugendliche und Lehrkräfte diese Forschung hautnah miterleben. Die Teilnehmer arbeiten einen Tag lang wie echte Teilchenphysiker International Masterclasses finden unter breiter deutscher Beteiligung vom 28.2. bis zum 24.3.2012 in 31 Ländern weltweit statt.

Einführende Vorträge vermitteln den Teilnehmern die nötigen Vorkenntnisse. Danach führen sie Messungen mit Daten durch, die von Teilchen stammen, die in den kilometerlangen unterirdischen Röhren des LHC mit nahezu Lichtgeschwindigkeit zusammenstoßen. Sogar eine Videokonferenz mit dem CERN steht für die Teilnehmer auf dem Programm. So erleben sie auch den Aspekt der internationalen Zusammenarbeit, wie sie in der Teilchenphysik üblich ist. Dort präsentieren die Nachwuchswissenschaftler ihre Messergebnisse in einer Konferenzschaltung mit Gruppen aus anderen Ländern und dem CERN.
Alle Veranstaltungen in Deutschland finden statt in Zusammenarbeit mit Netzwerk Teilchenwelt, dem bundesweiten Netzwerk zur Vermittlung von Teilchenphysik an Jugendliche und Lehrkräfte. Wer sich über die Teilnahme an den Schülerforschungstagen hinaus in der Teilchenphysik engagieren möchte – und seit neuem auch in der Astroteilchenphysik –, findet im Netzwerk Teilchenwelt verschiedene Möglichkeiten, von der Teilnahme an Workshops am CERN bis hin zur eigenen Forschungsarbeit.

Die „International Masterclasses“ für die Region Berlin/Brandenburg finden auf dem Campus Adlershof, im Erwin-Schrödinger-Zentrum, Rudower Chaussee 26, 12489 Berlin, statt.


Anmeldung und weitere Informationen unter

http://masterclasses.desy.de

 

WEITERE INFORMATIONEN

Ullrich Schwanke
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Physik
Tel.: 030 2093-7671   
schwanke@physik.hu-berlin.de

Ulrike Behrens
DESY
Tel.: 033762 7-7201
ulrike.behrens@desy.de

www.physicsmasterclasses.org
www.teilchenwelt.de
http://ippog.web.cern.ch/ippog


Termine der Videokonferenzen: www.physicsmasterclasses.org/index.php?cat=schedule

Englischsprachiges Video über International Masterclasses: http://www.youtube.com/watch?v=Lm3irM8f5OI



 

Werbung