Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Erdmut Wizisla neuer Honorarprofessor am Institut für deutsche Literatur

Feierliche Einführung des Brecht- und Benjaminspezialisten

Herr Dr. Erdmut Wizisla wurde zum Honorarprofessor am Institut für deutsche Literatur bestellt. In einer feierlichen Einführung am 13. Mai 2013 hielt Herr Prof. Dr. phil. Roland Berbig vom Institut für deutsche Literatur eine Laudatio und Vizepräsident Herr Prof. Kämper-van den Boogaart begrüßte den Literaturwissenschaftler an seiner alten Alma Mater.

Erdmut Wizisla studierte 1983–1988 Germanistik an der Humboldt-Universität zu Berlin und blieb dort als Wissenschaftlicher Assistent, bis er 1989 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bertolt-Brecht-Archiv der Akademie der Künste der DDR wurde. Er ist seit 1993 Leiter des Bertolt-Brecht-Archivs der Akademie der Künste Berlin und promovierte 1994 zum Dr. phil. mit der Arbeit „Walter Benjamin und Bertolt Brecht“. Seit 2004 hat er auch die Leitung des Walter Benjamin Archivs an der Akademie der Künste Berlin übernommen. Er ist Autor und Herausgeber von Büchern, Aufsätzen und Artikeln über Walter Benjamin, Bertolt Brecht, Heiner Müller und Uwe Johnson sowie über editions- und archivwissenschaftliche Themen.
 

Kontakt

Prof. Dr. Roland Berbig
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für deutsche Literatur
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Tel.: 030 - 2093 9654
roland.berbig@rz.hu-berlin.de

Werbung