Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Sport im öffentlichen Raum

Größter multidisziplinärer Kongress der Sportwissenschaft im deutschsprachigen Raum

Unter dem Leitthema „Sport im öffentlichen Raum“ richtet das Institut für Sportwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin vom 18. bis 20. September 2019 den 24. Sportwissenschaftlichen Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) aus.

Berlin ist ein idealer Standort, um breit über Sport im öffentlichen Raum zu diskutieren. In der Metropole werden vielfältige Veränderungen in der Sport- und Bewegungslandschaft sichtbar. Das gilt sowohl für den Freizeit- und Breiten-, als auch für den Leistungs- und Spitzensport.

Insgesamt werden zu der dreitägigen Veranstaltung über 500 Kongressteilnehmer erwartet. Internationale Keynote-Speaker konturieren die dreitägige Veranstaltung, auf der rund 300 Vorträge in Arbeitskreisen und etwa 80 Posterpräsentationen stattfinden werden.

Die Zukunft des Sports

Am Freitag, dem 20. September 2019 findet die Podiumsdiskussion „Die Zukunft des Sports – zwischen maroden Schulsporthallen und Olympischen Spielen“ statt.

Mit: Robert Harting, dem ehemaligen Spitzensportler und Olympiasieger im Diskuswerfen, Andreas Geisel, Berlins Innen- und Sportsenator, Veronika Rücker, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes und Nicole Ludwig, sportpolitische Sprecherin der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus.

Termin und Ort
Die Podiumsrunde findet am 20.9.2019 von 14 bis 15 Uhr im an der Humboldt-Universität zu Berlin, Fritz-Reuter-Saal, Dorotheenstr. 24, 10117 Berlin-Mitte statt und wird von Friedhard Teuffel, dem Direktor des Landessportbundes Berlin, moderiert.

Weitere Informationen

Webseite zum 24. Hochschultag

Kontakt
Doreen Braun-Reymann
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Sportwissenschaft
Tel.: +49 30 2093-46081
E-Mail: info-dvs2019@hu-berlin.de

Werbung