Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Humboldt-Kinder-Uni 2014

Alle Vorlesungen werden für gehörlose Kinder in Gebärdensprache gedolmetscht. Alle Kinder können zu den Vorlesungen kommen ohne sich anzumelden. Nur größeren Gruppen empfehlen wir, sich vorher anzumelden. Pflicht ist aber auch dies nicht.
Marcel Robischon

Freitag, 5. September 2014

Prof. Dr. Marcel Robischon, Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Auf der Suche nach dem verschwundenen Tier

Das Aussterben von Lebewesen ist ein Prozess der durch den Einfluss des Menschen eine erschreckende Geschwindigkeit angenommen hat. In dieser Vorlesung wird Euch erklärt, welch komplexes und oft unvorhersehbares Zusammenspiel unterschiedlichster Faktoren zum Verschwinden einer Art führen kann, und Ihr lernt, welch unterschiedliche Auswirkungen der Verlust eines Lebewesens unserer Erde auf das Leben von uns Menschen haben kann.

 


Andreas Kohring

Freitag, 19. September 2014

Dr. Andreas Kohring, Institut für Geschichtswissenschaften

Warum hieß Alexander der Große eigentlich der "Große"?

Über wenige Gestalten der Weltgeschichte gibt es so viele Erzählungen wie über Alexander. Den Beinamen "der Große" erhielt Alexander allerdings erst Jahrhunderte nach seinem Tod von den Römern. Über den historischen Alexander wissen wir überraschend wenig. War Alexander der brutale König, wie er oft dargestellt wird? Oder war er der weitsichtige Herrscher, der zwischen Siegern und Besiegten aussöhnen wollte und Gleichberechtigung zwischen Herren und Sklaven anstrebte? War er der Weltgeist zu Pferde oder ein jähzorniger, drogenabhängiger Wahnsinniger? Wir gehen diesen Fragen auf den Grund und lernen so auch den Unterschied zwischen antiker Geschichtsschreibung und moderner Geschichtsforschung.

 


Katja Janson

Freitag, 26. September 2014

Dipl.-Geographin Katja Janson, Geographisches Institut, Abteilung Geomatik und Didaktik

Wie funktioniert Mamas Navigationssystem im Auto?

Woher weiß das Navigationssystem von Mamas Auto an welchem Ort auf der Erde sich das Auto gerade befindet? Wie kommt es, dass das Navigationssystem weiß, wie ich am schnellsten von einem Ort an einen anderen Ort fahren kann? Wie gelangt überhaupt die Information über unser Straßennetz in das Navigationssystem?

Früher hätten Eure Eltern auf eine Karte geguckt, sich an Hinweisschildern orientiert, oder Ortskundige nach dem Weg gefragt, um mit Euch wohin zu fahren, wohin Sie den Weg nicht kennen. Heute geben Sie oft einfach Eure Start- und Ziel-Adresse in das Navigationssystem im Auto ein und schon kann die Fahrt losgehen. Mit Hilfe einer digitalen Karte und einer freundlichen Stimme, die Fahranweisungen gibt, erreicht Ihr dann problemlos das Ziel.

Seid Ihr interessiert zu erfahren, wie das Navigationssystem von Mama funktioniert? Ich lade Euch herzlich dazu ein das gemeinsam mit mir zu verstehen.