Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Beilage im "Tagesspiegel" vom 22. Oktober 2004

HUMBOLDT-UNIVERSITÄT
Beilage im "Tagesspiegel"

Start ins Wintersemester 2004/2005

EXZELLENTE PERSPEKTIVEN. Wissbegierige Erstsemester, ambitionierte Studierende, engagierte junge Wissenschaftler und innovative Lehrende: Sie alle machen die Humboldt-Universität zu einer ganz besonderen akademischen Gemeinschaft. Welche Chancen der wissenschaftliche Nachwuchs an der Universität hat und mit welchen Forschungsprojekten er sich profiliert, lesen Sie in der Beilage der Humboldt-Universität im "Tagesspiegel" vom 22. Oktober 2004.

Perspektiven
Foto: David Ausserhofer

SCHWERPUNKTTHEMA NACHWUCHS

Faszination Forschung - vom ersten Tag an
Warum Studienanfänger so früh wie möglich auf Entdeckungsreisen gehen sollten Von Jürgen Mlynek

Was Humboldts Erben schaffen
Ausgezeichnete Arbeit: Prima Klima, Anglerglück, Olympiagold - und ein Hauch von Orient

Freie Bahn fürs Blut
An der Charité erforscht ein junger Neurologe, wie Schlaganfälle vorbeugend behandelt werden können. Von Ljiljana Nikolic
Juniorprofs - berufen aus Überzeugung
Von Hans-Jürgen Prömel
"Ich arbeite jetzt viel effektiver"
Juniorprofessorin Elke Hartmann ist gerade zum zweiten Mal Mutter geworden. Einige Kollegen sind skeptisch. Von Cornelia Raue
Mut zum Kind
Die Juniorprofessorinnen an der HU bekommen früher Nachwuchs als andere Akademikerinnen Von Cornelia Raue

Dr. Netzwerk
Wer eine Professur anstrebt, sollte früh um Kooperationspartner werben Von Ljiljana Nikolic

Wenn die Bank zum Kunden kommt
Studenten sagen voraus, wie das Geldgeschäft der Zukunft aussieht - und gewinnen einen Preis Von Ljiljana Nikolic
"Löst die Aufgaben"
Richtig studieren: Ein Preisträger verrät sein Rezept Von Ljiljana Nikolic
Jugendliche begeistert für Europa Von Alexandra Ganceva
Viele gute Gründe zu gründen
Sprechstunde für Unternehmensgründer an der HU
Nah an den Unternehmen
Das Career Center vermittelt Projektpraktika Von Ulrich Jahn
 
NEUES AUS FORSCHUNG UND STUDIUM
"Liebe Jugendfreunde"
Eine natürliche Sprache: Germanisten untersuchen das Deutsch im Alltag der DDR Von Ruth Reiher
Denkst du, wie ich denke?
Wie sich Persönlichkeitsunterschiede auf die Kommunikation auswirken Von Heike Zappe
Verlier mein nicht
Informatik-Studenten entwickeln ein System, das Gruppen zusammenhält Von Eva Königsmann
Denk dich dünn
Sportpsychologen haben ein Programm entwickelt, wie Kinder leichter abnehmen können Von Eva Königsmann
 
CAMPUS

Kuba? Deutschland!
Warum ein Amerikaner schon ein Jahr länger als geplant in Berlin studiert

Hunger nach Ungewissheit
Warum eine Deutsche für ein Semester nach Spanien geht
Alumi - gut koordiniert
Schmerzfrei am Computer
Warum ich Mama ähnlich sehe
Das Buch zur Humboldt-Kinder-Uni
 
EHEMALIGE

"Es war schon eine turbulente Zeit"
Wolfgang Thierse, Präsident des Deutschen Bundestags, ist Absolvent der Humboldt-Universität. Er erinnert sich an seine Studienzeit. Von Jörg Wagner und Heike Zappe.

 
SERVICE
Das liebe Geld
Studenten kennen viele Spar-Tricks. Beim Thema Versicherung und Vorsorge herrscht jedoch Unsicherheit Von Tilmann Warnecke
Bafög: Die Anträge verstehen
Studentische Berater kennen die Tücken
Engel und Möbelpacker
Jobs finden - oder günstige Kredite
 
 

Gedruckte Exemplare der Beilage sind in der Pressestelle erhältlich: hu-presse@uv.hu-berlin.de oder Tel. (030) 2093-2946

Eine Kooperation von Humboldt-Universität zu Berlin und Logo Tsp

© Humboldt-Universität | Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | 28.10.2004 hz