Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Hinweise zur Struktur

Vor dem Aufbau einer Website muss die Aufteilung der Inhalte konzeptioniert werden. Dies betrifft die Struktur der Online-Präsenz insgesamt wie auch einzelne Informationen.

Die Struktur der Website sollte auf den ersten Blick erkennbar, in sich schlüssig und einheitlich sein. Sie muss stets vom Informationsinteresse ihrer Besucherinnen und Besucher ausgehen.

Gerade bei umfangreichen Texten ist es sinnvoll, einzelne inhaltliche Aspekte auf einzelne Seiten aufzuteilen. Dabei sollte von Fall zu Fall entschieden werden, in welchem Umfang dies notwendig ist.

Faustregel: Pro Text ein Thema. Ein Thema sollte nicht auf mehrere Seiten aufgeteilt werden, weil ein Seitenwechsel wie ein inhaltlicher Bruch wirkt und zudem einen Ausdruck auf Papier erschwert.

Eine Navigationsebene sollte ideal 5 Elemente, höchstens 7 Elemente umfassen - mehr Einträge lassen sich schwer erfassen. Diese Erkenntnis wird als Millersche Zahl bezeichnet.

Für die Webseiten von Fakultäten und Institute stehen Vorlagen zur Navigationsstruktur zur Verfügung.

Kriterien für Untergliederungen

Je nach Inhalt kann die Aufteilung unterschiedlichen Kriterien folgen. Möglich sind beispielsweise:

Bitte nicht

Die eigene Organisationsstruktur sollte in keinem Fall den Webauftritt strukturieren. Ausschlaggebend ist in jedem Fall das Informationsinteresse der Besucherinnen und Besucher.

Hilfe

Sie vermissen Hinweise oder wünschen weitere Informationen oder Unterstützung für Ihre Webseiten? Dann schreiben Sie: hu-online@hu-berlin.de