Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Textlänge

Im Vergleich zum Printbereich müssen Texte im Internet etwa ein Drittel kürzer sein. Das bedeutet: Die konkreten Informationen stehen deutlicher im Vordergrund als im Printbereich. Der Inhalt einer einzelnen Webseite sollte dabei nicht mehr als 3 A4-Seiten umfassen. Nimmt der Text mehr Platz ein, sollten Sie einzelne Sinnabschnitte auf Unterseiten stellen oder den Text kürzen.

Allerdings sollte stets abgewogen werden – denn natürlich soll kein spannender und gut zu lesender Text radikal beschnitten werden. Ebenso sollten auch keine tiefgehenden Informationen auf oberflächliche Aussagen zusammen gekürzt werden. Viel eher geht es darum, Texte ansprechend, sinnvoll und nachvollziehbar strukturiert und leicht auffindbar zu präsentieren. Insbesondere das Prinzip der zunehmenden Detailtiefe hat für das Schreiben im Web ganz besondere Bedeutung.

Längere Texte sind möglich, wenn sie

  • an sinnvollen Stellen eingebunden sind,
  • eine gute Kurzbeschreibung („Lead“) enthalten,
  • übersichtlich strukturiert sind.

Bitte nicht

Lange Texte sollten nicht

  • die Startseite eines Informationsangebots bilden
  • „Herzlich Willkommen“ in der Kurzbeschreibung enthalten und
  • ohne Zwischenüberschriften auskommen.
Hilfe

Sie vermissen Hinweise oder wünschen weitere Informationen oder Unterstützung für Ihre Webseiten? Dann schreiben Sie: hu-online@hu-berlin.de