Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Über die Universität | Menschen | Wir sind Humboldt | Oliver Günther - Intelligente Software

Oliver Günther - Intelligente Software

Oliver Günther war Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität und Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik.

Falls Probleme bei der Darstellung des Videos auftauchen, schreiben Sie bitte an hu-online@uv.hu-berlin.de. Informationen über ihren Browser helfen uns dabei, unseren Service zu verbessern.

Oliver Günther forscht zu Fragen der IT-Strategie, ITWirtschaftlichkeit, Unternehmenssoftware sowie Datenschutz und Sicherheit. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen und Mathematik an der Universität Karlsruhe und ging nach seinem Studienabschluss an die University of California in Berkeley, wo er in Informatik promovierte. Nach einem Postdoc-Aufenthalt am International Computer Science Institute (ICSI) war er als Assistant Professor an der University of California in Santa Barbara tätig. Anschließend leitete er den Bereich "Grundlagen der Wissensverarbeitung" am Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung in Ulm, bevor er 1993 an die Humboldt-Universität wechselte.

Prof. Günther ist IT-Strategieberater und war an mehreren Unternehmensgründungen beteiligt. Er ist Vizepräsident der Gesellschaft für Informatik (GI), Mitglied des Kuratoriums der SAP Research sowie Mitglied des Auswahlausschusses der Studienstiftung des deutschen Volkes. Der Wirtschaftsinformatiker befasst sich in seinen Forschungsarbeiten vor allem mit der Ökonomie von Informationstechnik, beispielsweise der sogenannten RFID-Technologie: „Sie ermöglicht die automatische Identifizierung und Lokalisierung von Gegenständen wie Kleidung anhand eines am Gegenstand befestigten Chips. Die RFID-Technologie erleichtert erheblich die Erfassung und Speicherung von Daten, was beispielsweise der Logistik in Unternehmen zu Gute kommt“, sagt Prof. Dr. Oliver Günther. Des Weiteren arbeitet der Lehrstuhl von Oliver Günther derzeit gemeinsam mit Partnern an einer integrierten Prozessbibliothek für die deutsche Verwaltung.

2012 übernahm Oliver Günther das Amt des Präsidenten der Universität Potsdam.

 

Ein guter Arbeitstag beginnt mit …

… der Erkenntnis, dass heute nur wenige Termine anstehen und Zeit zum Lesen und Schreiben bleibt.

Mit 18 Jahren wollte ich …

… tatsächlich auch schon Professor werden.

An der Wissenschaft reizt mich …

… die intellektuelle Herausforderung und die vielen interessanten Menschen, die ich in diesem Umfeld treffe.

Den Studierenden rate ich …

… intensiv und nicht allzu lang zu studieren. Danach hat das Leben auch noch viel zu bieten.

Ich wünsche mir an der Humboldt-Universität mehr …

… Selbstbewusstsein.