Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Sportwissenschaft

Abschluss

Kombinationsbachelor, Bachelor of Arts (B.A.). - Sie können wählen, ob Sie mit Lehramtsoption studieren möchten oder nicht. Wenn ja, absolvieren Sie die lehramtsspezifischen Studienbestandteile (Fachdidaktik, im Kernfach auch Bildungswissenschaften und Sprachbildung, s.u.). - Bitte beachten Sie "Bachelor- und Masterstudiengänge an der HU" und ggf. "Lehramtsstudium an der HU" (hu.berlin/merk)!

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienbeginn und NC

Ob das Studium nur zum Wintersemester oder auch zum Sommersemester beginnt und ob es einem Numerus clausus (hu.berlin/nc) unterliegt, entnehmen Sie dem Studienangebot (hu.berlin/angebot).

Zugangsvoraussetzungen, bei der Immatrikulation nachzuweisen

a. Sportpraktische Affinität und Sporteignung: Nachweis von insgesamt mindestens 33 Notenpunkten im Unterrichtsfach Sport aus 3 Halbjahren der letzten vier Halbjahre des Abiturs (Qualifikationsphase) bzw. entsprechende schulische Leistungen auf einem vergleichbaren Qualifikationsniveau. Bei Belegung des Faches Sport als Leistungskurs genügt bereits ein Leistungsstand von insgesamt mindestens 30 Notenpunkten. Alternative: bestandener Sporteignungstest einer Hochschule (nicht älter als 2 Jahre vor Beginn des Bewerbungszeitraumes).

b. Sporttauglichkeit: ärztliches Attest (nicht älter als 1 Jahr; www.spowi.hu-berlin.de/de/studium/info-fuer-studienbewerber/studienbewerber_html)

Ein Eignungstest findet nicht statt.

Kombinationen

Sportwissenschaft kann studiert werden als:

Kernfach ohne Lehramtsoption: 120 LP*, dazu ist ein Zweitfach zu wählen
Zweitfach ohne Lehramtsoption: 60 LP zu einem Bachelor-Kernfach
(außer Biologie und Deaf Studies)

Kernfach mit Lehramtsoption: 113 LP, dazu ist ein Zweitfach zu wählen
Zweitfach mit Lehramtsoption: 67 LP zu einem Bachelor-Kernfach
(außer Biologie und Physik)

* Ein Leistungspunkt ist ein rechnerisches Äquivalent für einen durchschnittlichen Arbeitsaufwand von 25 bis maximal 30 Stunden für die Vor- und Nachbereitung sowie den Besuch der Lehrveranstaltungen.

Studienziele

Das Bachelorstudium Sportwissenschaft vermittelt breites und integriertes Grundlagenwissen des Faches. Die Studierenden erwerben ein kritisches Verständnis wichtiger Theorien, Prinzipien und Methoden mit einem besonderen Profil im Bereich "Sport, Bewegung und Bildung". Ziel des sportwissenschaftlichen Studiums ist es, Expertinnen und Experten im Feld Sport, Bewegung und Bildung auszubilden, die in unterschiedlichen bildungsbezogenen Settings Sport- und Bewegungsangebote entwickeln, planen, durchführen, bewerten und evaluieren können.

Das spätere Berufsfeld der Absolventinnen und Absolventen liegt in Organisationen, die bewegungsbezogene Bildungsangebote machen bzw. Sport und Bewegung als Medium für die Vermittlung von Bildungsinhalten nutzen (z. B. Vereine, Verbände, Olympiastützpunkte, Krankenkassen, Forschungseinrichtungen, Betriebe, Schulen, Kindertagesstätten etc.).

Was zeichnet das Studium des Fachs Sportwissenschaft an der HU aus?

Die Humboldt-Universität beheimatet das einzige Institut für Sportwissenschaft im Land Berlin. Das Hauptstadtinstitut liegt im Herzen Berlins, in einem modernisierten historischen Gebäude mit sehr gut ausgestatteten Laboren und einer neu gebauten Sportforschungshalle. Es gehört zu den größten Instituten in Deutschland und die Hochschullehrer sind vielfältig außeruniversitär vernetzt.

Das Institut ermöglicht Leistungssportlern unterschiedlicher Sportarten optimale Rahmenbedingungen, ihre duale Karriere von leistungssportlichem Training und sportwissenschaftlicher Ausbildung erfolgreich in Angriff zu nehmen.

Im Bachelor-Studium werden grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in allen sportwissenschaftlichen Teildisziplinen sowie Praxisfeldern vermittelt (das eigene Sporttreiben steht dabei nicht im Mittelpunkt; entsprechende Kompetenzen werden vorausgesetzt). Durch zahlreiche internationale Kooperationen des Instituts sind Auslandsaufenthalte an diversen Universitäten über das Erasmus-Programm möglich.

Die Lehrerbildung ist ein besonderer Schwerpunkt, dessen Bedeutung durch einen eigenständigen Lehrstuhl für Sportdidaktik unterstrichen wird. Durch Kooperationen mit Schulen wird ermöglicht, die zukünftige Tätigkeit nicht nur im Seminarraum sondern auch in der realen Situation wissenschaftlich zu analysieren, sowie erste Erfahrungen zu sammeln und zu reflektieren.

Studieninhalte

Über die genauen Studieninhalte informieren Sie sich am besten anhand des kommentierten Vorlesungsverzeichnisses, zu finden im Internet unter hu.berlin/vorlesungsverzeichnis. Die Modulbeschreibungen, den Studienverlaufsplan und weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Studien- und Prüfungsordnung, zu finden im Internet unter www.amb.hu-berlin.de, Nr. 25/2013, 1. Änderung Nr. 115/2015.

Kernfach Sportwissenschaft ohne Lehramtsoption

Pflichtbereich (70 LP)

Modul Bezeichnung Umfang
B 1 Morphologie und Funktion des menschlichen Bewegungssystems 10 LP
B 2 Bewegung und Sport als soziale Phänomene 10 LP
DMS 1 Individuelle Bewegungsformen erfahren, verstehen und erlernen 10 LP
DMS 2 Sportspiele erfahren, verstehen und erlernen 10 LP
BZQ 1 Praktikum 10 LP
BZQ 2 Fachspezifisches Anwendungswissen 10 LP
  Bachelorarbeit 10 LP

Fachlicher Wahlpflichtbereich (30 LP)

Modul Bezeichnung Umfang
DMS 3 Bewegungsformen und Sportspiele erweitern und vertiefen 10 LP
DMS 4 Sport und Bewegung in verschiedenen Kontexten arrangieren und inszenieren 10 LP
V 2 Bewegung, Sport und Organisation 10 LP
V 3 Bewegung, Sport und Gesundheit 10 LP
V 5a Theorie Vertiefungsmodul: Bewegung, Sport und Individuum 10 LP
V 5b Theorie Vertiefungsmodul: Bewegung, Sport und Leistung 10 LP

Dabei sind zu wählen:

  1. DMS 3 oder DMS 4 und

  2. V 2 und V 3 oder V 2 und V 5b oder V 3 und V 5a.

Überfachlicher Wahlpflichtbereich (20 LP)

Es sind Module im Umfang von insgesamt 10 LP aus den hierfür vorgesehenen Modulkatalogen anderer Fächer oder zentraler Einrichtungen zu absolvieren (hu.berlin/agnes), oder alternativ nicht gewählte Module aus dem Fach Sportwissenschaft. Weitere 10 LP werden als Fächerübergreifende Schlüsselqualifikationen in Zentraleinrichtungen der HU (z.B. Sprachenzentrum, Career Center) erworben (Modul BZQ3).

Zweitfach Sportwissenschaft ohne Lehramtsoption

Pflichtbereich (40 LP)

Modul Bezeichnung Umfang
B 1 Morphologie und Funktion des menschlichen Bewegungssystems 10 LP
B 2 Bewegung und Sport als soziale Phänomene 10 LP
DMS 1 Individuelle Bewegungsformen erfahren, verstehen und erlernen 10 LP
DMS 2 Sportspiele erfahren, verstehen und erlernen 10 LP

Fachlicher Wahlpflichtbereich (20 LP)

Modul Bezeichnung Umfang
DMS 3 Bewegungsformen und Sportspiele erweitern und vertiefen 10 LP
DMS 4 Sport und Bewegung in verschiedenen Kontexten arrangieren und inszenieren 10 LP
V 2 Bewegung, Sport und Organisation 10 LP
V 3 Bewegung, Sport und Gesundheit 10 LP
V 5a Theorie Vertiefungsmodul: Bewegung, Sport und Individuum 10 LP
V 5b Theorie Vertiefungsmodul: Bewegung, Sport und Leistung 10 LP

Dabei sind zu wählen:

1. ein Modul aus  DMS 3 oder DMS 4 und

2. ein Modul aus V 2, V 3, V 5a, V 5b.

Sportwissenschaft mit Lehramtsoption

Kernfach 113 LP für das Lehramt an Integrierten Sekundarschulen und Gymnasien
Fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Anteil (97 LP)

Pflichtbereich (57 LP)

Modul Bezeichnung Umfang
B 1 Morphologie und Funktion des menschlichen Bewegungssystems 10 LP
B 2 Bewegung und Sport als soziale Phänomene 10 LP
DMS 1 Individuelle Bewegungsformen erfahren, verstehen und erlernen 10 LP
DMS 2 Sportspiele erfahren, verstehen und erlernen 10 LP
B 3 Schulbezogene Vermittlungskompetenz  7 LP
  Bachelorarbeit 10 LP

Fachlicher Wahlpflichtbereich (30 LP)

Modul Bezeichnung Umfang
DMS 3 Bewegungsformen und Sportspiele erweitern und vertiefen 10 LP
DMS 4 Sport und Bewegung in verschiedenen Kontexten arrangieren und inszenieren 10 LP
V 2 Bewegung, Sport und Organisation 10 LP
V 3 Bewegung, Sport und Gesundheit 10 LP
V 5a Theorie Vertiefungsmodul: Bewegung, Sport und Individuum 10 LP
V 5b Theorie Vertiefungsmodul: Bewegung, Sport und Leistung 10 LP

Dabei sind zu wählen:

  1. DMS 3 oder DMS 4 und

  2. V 2 und V 3 oder V 2 und V 5b oder V 3 und V 5a.

Überfachlicher Wahlpflichtbereich (10 LP)

Es sind Module im Umfang von insgesamt 10 LP aus den hierfür vorgesehenen Modulkatalogen anderer Fächer oder zentraler Einrichtungen zu absolvieren (hu.berlin/agnes), oder alternativ nicht gewählte Module aus dem Fach Sportwissenschaft.

Studienanteile Bildungswissenschaften und Sprachbildung (16 LP)

Studienanteile Bildungswissenschaften im Umfang von 11 LP und Sprachbildung im Umfang von 5 LP. Siehe Studienordnung für diese Studienanteile (www.amb.hu-berlin.de, Nr. 80/2015).

Zweitfach Sportwissenschaft mit Lehramtsoption (67 LP)

Pflichtbereich (47 LP)

Modul Bezeichnung Umfang
B 1 Morphologie und Funktion des menschlichen Bewegungssystems 10 LP
B 2 Bewegung und Sport als soziale Phänomene 10 LP
DMS 1 Individuelle Bewegungsformen erfahren, verstehen und erlernen 10 LP
DMS 2 Sportspiele erfahren, verstehen und erlernen 10 LP
B 3 Schulbezogene Vermittlungskompetenz 7 LP

Fachlicher Wahlpflichtbereich (20 LP)

Modul Bezeichnung Umfang
DMS 3 Bewegungsformen und Sportspiele erweitern und vertiefen 10 LP
DMS 4 Sport und Bewegung in verschiedenen Kontexten arrangieren und inszenieren 10 LP
V 2 Bewegung, Sport und Organisation 10 LP
V 3 Bewegung, Sport und Gesundheit 10 LP
V 5a Theorie Vertiefungsmodul: Bewegung, Sport und Individuum 10 LP
V 5b Theorie Vertiefungsmodul: Bewegung, Sport und Leistung 10 LP

Dabei sind zu wählen:

1. ein Modul aus  DMS 3 oder DMS 4 sowie

2. ein Modul aus V 2, V 3, V 5a, V 5b.

Überfachlicher Wahlpflichtbereich für andere Bachelorstudiengänge

Modul Bezeichnung Umfang
B 1 Morphologie und Funktion des menschlichen Bewegungssystems 10 LP
B 2 Bewegung und Sport als soziale Phänomene 10 LP
DMS 5 Individuelle Bewegungsformen und Sportspiele: Theoriemodul 10 LP

Masterstudiengänge

Mit dem Bachelorabschluss im Kernfach Sportwissenschaft können Sie sich an der Humboldt-Universität für den M.A. "Sportwissenschaft"  bewerben sowie bei wahrgenommener Lehramtsoption für die drei lehramtsbezogenen Master of Education (M.Ed.) "Sport (Schwerpunkt Integrierte Sekundarschule)", "Sport (Schwerpunkt Gymnasium)" sowie "Sport (für das Lehramt an beruflichen Schulen)", (siehe www.amb.hu-berlin.de, Nr. 24/2013, 110/2015, 109/2015, 108/2015). Weitere Angebote können Sie dem aktuellen Studienangebot entnehmen, zu finden unter hu.berlin/angebot.

Adressen

Institut für Sportwissenschaft: Philippstr. 13/ Haus 11, 10115 Berlin, Tel. 030/2093-46030, http://www2.hu-berlin.de/spowi/
Studienfachberatung: Frau Dr. Oesterreich, Tel. 030/2093-46034, studienfachberatung.sportwissenschaft[at]hu-berlin.de
Anerkennung/Einstufung (Prüfungsbüro): Frau Leonhardt, Tel. 030/2093-46062, andrea.leonhardt[at]rz.hu-berlin.de
Bewerbung: hu.berlin/bewerben
Links zum Arbeitsmarkt: Berufsinformationszentrum (www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/ArbeitundBeruf/Berufswahl/Berufsinformationszentren/index.htm), Hochschulteam der Arbeitsagentur (www.hochschulteamberlin.de), Arbeitsmarktberichte (http://statistik.arbeitsagentur.de/Navigation/Statistik/Arbeitsmarktberichte/Akademiker/Akademiker-Nav.html)

Stand: Juli 2016
zurück zum Studienangebot


Kontakt für Fragen oder Rückmeldungen zu dieser Seite: studienberatung@uv.hu-berlin.de

 

Kontakt | Contact

Die Compass-Hotline der HU | The Compass Hotline
Telefon: (030) 2093-70333 | International Call +49 30 2093 70333

E-Mail: compass@hu-berlin.de

Montag bis Freitag 9:30 bis 16:30 Uhr | Monday to Friday 9:30 a.m. to 4:30 p.m.

E-Mails an diese Adresse werden mit einem elektronischen Ticketsystem bearbeitet. Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

With sending an email you agree that your data is processed by an electronic ticketing system (OTRS). Please note the information: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html