Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Studienabbruch

Die Humboldt-Universität zu Berlin bietet im Zuge des Projektes "Dropout" ein neu konzipiertes Informations- und Beratungsangebot rund um das Thema Studienabbruch an.

Unser Ziel ist es, Maßnahmen zu entwickeln, welche erfolgreiche Studienabschlüsse fördern und ungewollte Abbrüche verhindern. Wir möchten ein Bewusstsein für dieses tabuisierte Thema schaffen und Studierenden entsprechende Hilfestellungen bieten.

Aktuelles

Beratung

Zweifeln Sie an Ihrem Studium und sind sich nicht sicher, ob Sie weiterhin studieren möchten? Wissen Sie nicht, welche Alternativen Sie nach einem Studienabbruch haben? Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Entscheidung und beraten Sie zu Ihren Handlungsmöglichkeiten.

Perspektivenberatung Studienausstieg, jeden Mittwoch 13 bis 16 Uhr, Studierenden-Service-Center, Unter den Linden 6.

Die Beratung erfolgt vertraulich, wertneutral und unabhängig. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Information

Veranstaltungen

Test: Studienabbruchsrisiko

Das Selbstbeurteilungstool "Prevdrop" hilft Ihnen, das Risiko für einen Studienabbruch zu bestimmen. Der Test dauert 15-25 Minuten und unterstützt Sie dabei Ihre eigene Studiensituation zu reflektieren. Das Testergebnis können Sie gerne zu einem Beratungsgespräch mitbringen.

Beiträge

Kontakt

Hedda Zechner, M.Sc (Studienberaterin, Projektleitung)

Alexander Gruse (Studentischer Mitarbeiter)

studienabbruch@hu-berlin.de

+49 [30] 2093-70274