Humboldt-Universität zu Berlin

Studienfinanzierung

Viele Studierende werden finanziell von ihren Eltern unterstützt oder verdienen sich ihren Lebensunterhalt durch Jobs. Welche anderen Möglichkeiten gibt es noch, ein Studium zu finanzieren? Stand: Juni 2022

Könnte ich BAföG bekommen?

Wie sieht es mit Stipendien aus?

Wer hilft bei kurzzeitigen Engpässen?

Wie sieht es mit Krediten aus?

Wie finanziere ich mein Auslandssemester oder -praktikum?

Welche finanziellen Regelungen gelten für studierende Eltern?

Wie finanziere ich meinen Mehrbedarf, wenn ich mit einer Behinderung oder chronischen Krankheit studiere?

Wer kann mich beraten, um die passende Finanzierung zu finden?

Wie finde ich einen studentischen Nebenjob?

Welche sozialrechtlichen Fragen sind beim Jobben zu beachten?


Könnte ich BAföG bekommen?

Wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, könnten Sie einen Anspruch auf Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) haben.  Beratung bieten an:

Wie sieht es mit Stipendien aus?

Es gibt eine Vielzahl von Stiftungen, die Studierende finanziell unterstützen. Bekannt sind vor allem die großen parteinahen Stiftungen. Doch darüber hinaus existiert eine breite Palette von Angeboten, die von Unternehmen, Verbänden und sogar von einzelnen Personen getragen werden. Eine Recherche im Internet ist lohnenswert, z.B. unter www.myStipendium.de oder www.brutto-netto-rechner.info/stipendium.php oder www.e-fellows.net.

Stiftungen können die Bedingungen für eine Förderung selbst bestimmen und gewünschte Kandidat*innen aussuchen. Häufig wird das Studium von einem Programm der Stiftung begleitet. Beratung bieten u.a. das Studierendenwerk Berlin, elternkompass.info und die gemeinnützige Organisation ApplicAid an.

Humboldt-Stipendium für April 2023/März 2024 im Rahmen des Deutschlandstipendiums der HU, Bewerbung im Dezember 2022

Stipendien der Begabtenförderungswerke und Stiftungen

Ausländische Studierende können die Stipendiendatenbank des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) sowie die Beratung des Internationalen Büros der HU nutzen.

Junge Zugewanderte werden bei der Aufnahme oder Fortsetzung einer akademischen Laufbahn u.a. durch die das Bundesprogramm "Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule" unterstützt.

Beruflich qualifizierte Studienbewerber*innen ohne Abitur können sich informieren unter www.studieren-ohne-abitur.de, www.sbb-stipendien.de.

Zu Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung hält die Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. eine Broschüre zum Download bereit.

Zur Finanzierung eines berufsbegleitenden Studiums hat das CHE - Cenrum für Hochschulentwicklung einen Ratgeber zusammengestellt.

Wer hilft bei kurzzeitigen Engpässen?

Die Sozialberatung des studierendenWERKs Berlin hat die Möglichkeit, Studierende in besonderen Situationen (Studieneingangs- und Abschlussphase, Notlage) finanziell zu unterstützen.

Bei Vorliegen einer besonderen sozialen Härte können Studierende der HU aus Mitteln des Sozialfonds der Studierendenschaft beim Semesterticketbüro ein Zuschuss zum Semesterticket beantragen.

Wie sieht es mit Krediten aus?

Wenn Sie sich für einen Kredit interessieren, z.B. den KfW-Studienkredit, sollten Sie genauso vorgehen wie bei anderen Finanzierungen auch, d.h. sich nach den Vertragsbedingungen erkundigen, dem effektiven Jahreszins, den Rückzahlungsmodalitäten etc. Hilfe finden Sie im Internet u.a. im CHE-Studienkredit-Test.

Vorweg empfehlen wir jedoch eine Beratung bei der Sozialberatung des studierendenWERKs Berlin, um alternative Finanzierungsmöglichkeiten zu prüfen und mehr über die Vergabe und Rückzahlungsmodalitäten von Krediten zu erfahren.

Wie finanziere ich mein Auslandssemester oder -praktikum?

Auch Auslandssemester und Praktika im Ausland können durch BAföG gefördert werden. Das ist selbst dann möglich, wenn Sie sonst kein BAföG erhalten. Die aktuellsten Informationen über das Auslands-BAföG finden Sie immer auf der entsprechenden Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Um Fördermöglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt zu finden, können Sie die Stipendien-Datenbank des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) nutzen.

Über weitere Fördermöglichkeiten informiert HU International.

Welche finanziellen Regelungen gelten für studierende Eltern?

Informationen und Beratung

Informationen zu allen familienpolitischen Leistungen: www.familienportal.de und Internetseite "Studieren mit Familie" des Deutschen Studentenwerks

Wie finanziere ich meinen Mehrbedarf, wenn ich mit einer Behinderung oder chronischen Krankheit studiere?

Wer kann mich beraten, um die passende Finanzierung zu finden?

Die wachsende Vielfalt der Angebote macht es immer schwieriger, die persönlich beste Variante zur Finanzierung des Studiums zu finden. Umfangreiche Informationen zur Studienfinanzierung hat das Deutsche Studentenwerk zusammengestellt.

Bei Ihren Überlegungen unterstützen Sie folgende Stellen:

Wie finde ich einen studentischen Nebenjob?

Welche sozialrechtlichen Fragen sind beim Jobben zu beachten?

Informationen dazu hält u.a. das Deutsche Studentenwerk bereit.

Beratung bieten die Sozialberatung des studierendenWERKs Berlin und die Sozial- und arbeitsrechtliche Anfangsberatung des Refrats der HU (Studierendenvertretung).