Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Dr. Raul Garcia Diez

Dr. Raul Garcia Diez erforschte im Rahmen seiner Dissertation an der Technischen Universität Berlin Nanopartikel, für deren genauere Charakterisierung er einen innovativen Ansatz vorschlägt, bei dem eine Glaskapillare mit einem Lösungsmitteldichtegradienten in den Experimenten verwendet wird. Anhand der Kontrastvariation in der Röntgenstreuung untersuchte er die Nanopartikel in einer realitätsnahen Umgebung. Sein Vorgehen präsentierte er bei der Preisverleihung des Dissertationspreises für 2017 anschaulich anhand eines Tequila Sunrise. In seiner Dissertation stellte Dr. Garcia Diez vor, wie auf diese Weise die dimensionalen Eigenschaften der Nanopartikel genau bestimmt und in kurzer Zeit umfangreiche Datensätze gesammelt werden können. Seine Arbeiten führte er im Labor der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt am Synchrotron BESSY II durch.

 

 

Präsentation Dr. Raul Garcia Diez

Foto: Matthias Brandt, IGAFA

 

Preisverleihung Dr. Garcia Diez, Hardy R. Schmitz (Moderation)

Foto: Matthias Brandt, IGAFA

 

Jury, Preisträger und Nominierte (v.l.n.r.): Dr. Raul Garcia Diez, Dr. Peer Ambree, Prof. Elmar Kulke, Prof. Ingolf V. Hertel, Roland Sillmann, Prof. Peter A. Frensch, Dr. Gkogkou, Prof. Matthias Bickermann, Dr. Rheinländer, Hardy R. Schmitz

Foto: Matthias Brandt, IGAFA