Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Einrichtungen

Im August 1998 zogen die Informatiker als „Pioniere“ der Humboldt-Universität nach Adlershof. Ihnen folgten die Mathematiker, Chemiker, Physiker, Geographen und Psychologen. Bereits im Herbst 2003 war der Umzug der Institute in hochmoderne neue Gebäude abgeschlossen. Die Lage des Campus im Zentrum von Berlin Adlershof – der „Stadt für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien“ – ermöglicht vielfältige Kooperationen mit den ebenfalls hier ansässigen außeruniversitären Forschungseinrichtungen und  Unternehmen.