Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Gasthörerschaft und Nebenhörerschaft

Diese Informationen gelten nicht für den Bereich Medizin. - Bei Fragen zur „Seniorenuniversität“: Tel. 030 20678415, siehe auch www.proseniores-berlin.de. Stand: April 2020

Was bedeuten Gast- bzw. Nebenhörerschaft?

Gast- bzw. Nebenhörerschaft (nach §§ 55 und 57 der Fächerübergreifenden Satzung zur Regelung von Zulassung, Studium und Prüfung der Humboldt-Universität zu Berlin) bedeuten, dass Sie an der Humboldt-Universität z Berlin ein Semester lang einzelne Lehrveranstaltungen besuchen.

Sie werden dafür registriert, jedoch nicht immatrikuliert, d.h. Sie erhalten keinen Studierendenstatus an der HU und keinen Studierendenaccount (auch AGNES-Account genannt). Einen moodle-Account können Sie sich selbst erstellen: moodle.hu-berlin.de.

Gasthörer*innen sowie diejenigen Nebenhörer*innen, die nicht an einer Berliner oder Brandenburger Hochschule immatrikuliert sind, entrichten eine Gebühr von 15 € pro Semesterwochenstunde (d.h. für eine doppelstündige Lehrveranstaltung 30 € pro Semester).

Gasthörerschaft Nebenhörerschaft
  • Gasthörer*innen sind an keiner Hochschule immatrikuliert und müssen auch kein Abitur nachweisen.
  • Sie können keine Prüfungen ablegen. Es ist jedoch möglich, im Rahmen der Lehrveranstaltungen Leistungsnachweise zu erwerben, falls diese vorgesehen sind. Darauf wird vermerkt, dass sie im Rahmen einer Gasthörerschaft erbracht wurden.
  • Leistungen aus einer Gasthörerschaft können nicht für ein Studium an der HU anerkannt werden (d.h. sie sind keine Möglichkeit, den Numerus clausus zu umgehen oder einen Studienabschluss zu erlangen).
  • Sie erhalten keinen Studierendenaccount (AGNES).
  • Das Vorlesungsverzeichnis der HU ist ausschließlich online erhältlich. Unter dem Oberbegriff "Wissenschaftliche Weiterbildungsangebote" finden Sie Lehrveranstaltungen, die für Gasthörer*innen besonders geeignet sind. Die dort aufgeführten Ringvorlesungen sind übrigens für alle Teilnehmer*innen kostenfrei.
  • Als Nebenhörer*in sind Sie bereits an einer anderen Hochschule immatrikuliert.
  • Sie erhalten keinen Studierendenaccount (AGNES).
  • Der Umfang der an der HU belegten Lehrveranstaltungen soll insgesamt 6 Semesterwochenstunden nicht überschreiten.
  • Studienleistungen können dabei erbracht werden.
  • Ein Prüfungsanspruch besteht jedoch nicht. Bitte beachten Sie, dass über eine Anerkennung von etwaigen Prüfungsleistungen der HU an Ihrer Heimathochschule entschieden wird.
  • Auf Leistungsnachweisen wird vermerkt, dass sie im Rahmen einer Nebenhörerschaft erworben wurden.
  • Solche Leistungen können für ein Studium an der HU anerkannt werden.

Wie werde ich Gast- bzw. Nebenhörer*in?

1. Auswahl von Lehrveranstaltungen

Zunächst gilt es, sich die Lehrveranstaltungen, die Sie besuchen wollen, aus dem Vorlesungsverzeichnis auszusuchen. Dieses ist entsprechend der Universitätsstruktur in Fakultäten und ihnen zugeordnete Institute gegliedert, deren Namen Rückschlüsse auf die dort angebotenen Studienfächer zulassen. Im Vorlesungsverzeichnis finden Sie, welche Lehrveranstaltungen angeboten werden, wo und wann sie stattfinden, wer die zuständige Lehrperson ist, ob bestimmte Voraussetzungen mitgebracht werden müssen.

Falls Sie Unterstützung bei der Auswahl der Lehrveranstaltungen brauchen, können Sie diese bei der jeweiligen Studienfachberatung erhalten.

Gasthörer*innen können auf eine Broschüre zurückgreifen, in der für sie besonders geeignet Angebote zusammengestellt sind (siehe unten).

2. Zustimmung zur Teilnahme

Die ausgewählten Lehrveranstaltungen tragen Sie in das Antragsformular für die Gast- oder Nebenhörerschaft ein (siehe unten). Mit diesem wenden Sie sich bitte direkt an die verantwortliche  Person, die die jeweilige Lehrveranstaltung anbietet, und erfragen, ob Sie teilnehmen können. Bitte weisen Sie darauf hin, dass Sie keinen Studierenden-/AGNES-Account haben.

Die Kontaktaufnahme kann z.B. entweder vor Beginn oder nach Beendigung der jeweiligen Präsenzveranstaltung oder unabhängig von der Präsenzlehrveranstaltung via E-Mail an die verantwortliche Person erfolgen, die Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis finden.

Das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formular reichen Sie dann bitte ein oder senden das ausgefüllte PDF inkl. der E-Mails, aus denen die Ansprechperson, die Veranstaltung selbst sowie die bestätigte Teilnahmemöglichkeit ersichtlich ist, an clearing@hu-berlin.de. Auf die Einbindung von digitalen Unterschriften auf dem Formular bitten wir zu verzichten.

Der Lehrbetrieb beginnt jeweils Mitte Oktober bzw. Mitte April. Ihre Gast- oder Nebenhörerschaft gilt dann bis zum Ende des Semesters.

Registrierung als Gast- oder Nebenhörer*in

Formular (mit Erläuterungen zur Antragstellung), siehe auch unter www.hu-berlin.de > A-Z > Gasthörer oder am Infopoint im Studierenden-Service-Center

Eine Gasthörerschaft für Sprachkurse am Sprachenzentrum der HU beantragen Sie direkt dort: www.sprachenzentrum.hu-berlin.de.

Angebote speziell für Gasthörer*innen

Broschüre „Veranstaltungsangebote für Gasthörende/Ringvorlesungen“ oder direkt im Vorlesungsverzeichnis der HU > Wissenschaftliche Weiterbildungsangebote

Veranstaltungen für die wissenschaftlich interessierte Öffentlichkeit finden Sie u.a. auch hier:

Kontakt | Contact

Die Compass-Hotline der HU | The Compass Hotline
Telefon: 030 2093-70333 | Phone: +4930 2093-70333
E-Mail: Kontaktformular | Contact form

E-Mails an diese Adresse werden mit einem elektronischen Ticketsystem bearbeitet. Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

With sending an email you agree that your data is processed by an electronic ticketing system (OTRS). Please note the information: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

 

Informationen nach der EU-DSGVO

Bei der Kontaktaufnahme zu Einrichtungen der Studienabteilung werden zum Teil personenbezogene Daten erfasst und bearbeitet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und in Übereinstimmung mit dem für die Humboldt-Universität geltenden Berliner Datenschutzgesetz (BlnDSG). Weitere Informationen dazu, zu Ihren Rechten und Möglichkeiten finden Sie unter https://www.hu-berlin.de/de/hu/impressum/datenschutzerklaerung