Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Teilzeitstudium

Das Studium an der Humboldt-Universität ist in der Regel ein Vollzeitstudium. Es können aber Umstände eintreten, die Sie daran hindern, das volle Studienprogramm zu absolvieren. Dann können Sie eine Teilzeitimmatrikulation wählen, d.h. pro Semester weniger Lehrveranstaltungen besuchen und damit den Vollzeitstudiengang zeitlich strecken.

Sollten Sie berufsbegleitende Studiengänge oder Fernstudienangebote suchen, also ein Studium das Sie abends, am Wochenende oder flexibel von zu Hause aus absolvieren können, empfiehlt sich www.hochschulkompass.de zur Recherche.

In welchen Studiengängen ist Teilzeit möglich?

Grundsätzlich kann jeder Studiengang in Teilzeit studiert werden. Bitte achten Sie jedoch auf folgende Ausnahmen:

  • Studiengänge, deren Studienordnung ein Teilzeitstudium ausdrücklich ausschließt. Das betrifft einige Masterstudiengänge. Bei allen Studiengängen, die zu einem ersten Abschluss führen (Bachelor, Diplom, Staatsexamen), ist an der HU eine Teilzeitimmatrikulation möglich. Ebenso beim Lehramtsmaster (Master of Education), wobei zuvor die Studienfachberatungen konsultiert werden sollen.
  • Beim Doppelstudium ist das Teilzeitstudium ausgeschlossen.
  • Bei lehramtsbezogenen Bachelor-Kombinationsfächern an anderen Universitäten erfragen Sie bitte dort, ob ein Teilzeitstudium möglich ist.

Was bedeutet Teilzeitstudium?

Das Berliner Hochschulgesetz regelt im § 22, Absatz 4 folgendes:
"Die Hochschulen haben Studiengänge so zu organisieren und einzurichten, dass ein Teilzeitstudium möglich wird." Die Fächerübergreifende Satzung zur Regelung von Zulassung, Studium und Prüfung der Humboldt-Universität zu Berlin (ZSP-HU) regelt in § 63 für die HU, dass ein Teilzeitstudium möglich ist,

  1. wenn Studenten und Studentinnen erwerbstätig sind,
  2. zur Pflege und Erziehung eines Kindes im Alter von bis zu 10 Jahren,
  3. zur Pflege pflegebedürftiger naher Angehöriger im Sinne des Pflegezeitgesetzes,
  4. wenn eine Behinderung oder chronische Erkrankung ein Teilzeitstudium erforderlich macht,
  5. während einer Schwangerschaft,
  6. während der Wahrnehmung eines Mandats eines Organs der Hochschule, der Studierendenschaft oder des Studentenwerks Berlin,
  7. aus sonstigen schwerwiegenden Gründen.

Teilzeitstudierende haben an der Universität denselben Status wie Vollzeitstudierende. Die Studien- und Prüfungsordnungen sind in vollem Umfang gültig. Gebühren und Beiträge sind in voller Höhe zu entrichten. Die im Teilzeitstudium absolvierten Studienzeiten werden entsprechend dem antragsgemäßen Anteil auf die Regelstudienzeit angerechnet.

Wann/Wie kann ich ein Teilzeitstudium beantragen?

Den Antrag, ein Studium in Teilzeitform zu absolvieren, können Sie bis zu sechs Wochen nach Beginn des Semesters stellen (ausnahmsweise auch später, falls die Gründe erst nach dieser Frist eintreten). Dabei müssen Sie geeignete Belege für die Gründe vorweisen. Sie können so lange in Teilzeitform studieren, wie die o.g. Voraussetzungen vorliegen. Wenn die Gründe für das Teilzeitstudium weggefallen sind, müssen Sie die Universität sofort informieren.

Was sollten Sie bei einer Entscheidung für das Teilzeitstudium beachten?

  • Sie sollten vorher eventuelle Auswirkungen auf Bereiche, die außerhalb der Universität liegen und auf Leistungen, die von außeruniversitären Einrichtungen in Anspruch genommen werden, klären. Gemeint sind z.B. BAföG, Krankenversicherung, Kindergeld, Steuerangelegenheiten, Wohnberechtigung in Studentenwohnheimen, Aufenthaltserlaubnis etc. Wenden Sie sich an die dafür zuständigen Stellen und besprechen Sie dort Ihr Vorhaben.
  • Fast alle Studiengänge beginnen an der HU im Wintersemester. So kann es vorkommen, dass Lehrveranstaltungen nur einmal im Jahr angeboten werden. Zudem empfehlen viele Fächer einen bestimmten Studienverlauf, der aus fachlichen Gründen möglichst eingehalten werden soll. Die Humboldt-Universität bemüht sich, die besonderen Bedürfnisse der Teilzeitstudierenden in der Studienorganisation zu berücksichtigen. Sie kann aber kein zusätzliches Lehrangebot zur Verfügung stellen. Bitte suchen Sie vor Ihrer Entscheidung unbedingt die zuständige Studienfachberatung auf und besprechen dort, wie Sie Ihr Studium unter Ihren ganz konkreten persönlichen Bedingungen gestalten können.

Wer hilft weiter?

Kontakt | Contact

Die Compass-Hotline der HU | The Compass Hotline
Telefon: (030) 2093-70333 | International Call +49 30 2093 70333

E-Mail: compass@hu-berlin.de

Montag bis Freitag 9:30 bis 16:30 Uhr | Monday to Friday 9:30 a.m. to 4:30 p.m.

E-Mails an diese Adresse werden mit einem elektronischen Ticketsystem bearbeitet. Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

With sending an email you agree that your data is processed by an electronic ticketing system (OTRS). Please note the information: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html