Humboldt-Universität zu Berlin

Hochschulwechsel: erstes oder höheres Fachsemester?

Sie erwägen, die Hochschule oder das Fach zu wechseln bzw. Ihr abgebrochenes Studium wieder aufzunehmen? Dann mögen Ihnen die folgenden Ausführungen bei der Umsetzung Ihres Vorhabens helfen. Stand: Februar 2018

Wenn Sie bereits studiert haben, sind Sie kein „unbeschriebenes Blatt“ mehr. Sie haben eventuell Leistungen erbracht, die Sie dann bei uns nicht mehr erbringen müssen, vielleicht gar nicht erbringen dürfen oder die Sie schlimmstenfalls sogar von einem Weiterstudium ausschließen.

Bitte informieren Sie sich zunächst im Studienangebot der HU,

  • ob Ihr Studiengang an der HU angeboten wird,
  • ob es Ihre Fächerkombination gibt,
  • ob Sie ggf. die besonderen Zugangsbedingungen erfüllen können, z. B. für Fächer wie Sportwissenschaft oder Englisch,
  • ob das jeweilige Fachsemester für Ihren (kompletten) Studiengang auch zum Winter- bzw. zum Sommersemester an der HU angeboten wird,

Sollten Sie noch über das Für und Wider nachdenken, empfehlen wir Ihnen ein persönliches Beratungsgespräch bei der Studienberatung.

1. Sie haben bereits studiert

Studien- und Prüfungsleistungen werden „von Amts wegen“ angerechnet, das heißt mit Ihrer Bewerbung für einen Studiengang im höheren Fachsemester setzen Sie automatisch ein Anrechnungsverfahren in Gang, bei dem geprüft wird, ob und in welchem Fachsemester Sie bei uns studieren können. Die Fortsetzung oder Wiederaufnahme eines Studiengangs setzt einen entsprechenden Antrag voraus, wobei die im bisherigen Studium zurückgelegten Fachsemester fortgezählt werden. Eine Rückstufung ist nach derzeitiger Rechtslage nicht möglich! Das gilt für Studienzeiten, die in Deutschland und/oder im EWR zurückgelegt wurden.

Das Anrechnungsverfahren erfolgt erst nach einer Immatrikulation, bei der Bewerbung im Rahmen des Zulassungsverfahrens erfolgt nur die Fachsemestereinstufung. Abhängig davon, ob Sie bisher Leistungen erbracht haben, die anrechenbar sind, ergeben sich drei Möglichkeiten.

Falls Sie nicht den gleichen Studiengang wie bisher fortsetzen möchten, sondern einen anderen Studiengang, eine andere Fächerkombination o.ä. wählen, nutzen Sie bitte die Informationen zu Fachwechsel/Studiengangswechsel.

1.1. Aufnahme eines neuen Studiums ohne bisherige Leistungen

Sie bewerben sich für das 1. Fachsemester.

1.2. Fortsetzung des gleichen Studiums (Hochschulwechsel)

Bei einem Hochschulwechsel bzw. einer Wiederaufnahme beabsichtigen Sie, im gleichen oder wesentlich gleichen Studiengang (gleiches Abschlussziel, gleicher Inhalt) zu studieren. Sie müssen sich für ein höheres Fachsemester bewerben. Weitere Informationen finden Sie im Merkblatt Hochschulwechsel.

1.3. Aufnahme eines neuen Studiums mit anrechenbaren Leistungen (Fachwechsel)

Sie bewerben sich abhängig vom Umfang der bisher erbrachten Leistungen entweder für ein höheres Fachsemester (sog. Quereinstieg) oder für das 1. Fachsemester. Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall an die Anerkennungs- und Einstufungsbeauftragten der Fächer, die Sie im Studienangebot finden. Zur eigenen Orientierung und Vorbereitung empfiehlt es sich, vorher die Studien- und Prüfungsordnungen zur Hand zu nehmen und mit dem bisherigen Studium zu vergleichen. Bitte schauen Sie sich auch die Informationen zum Fachwechsel/Studiengangswechsel an.

Und wenn sie noch nie studiert haben, bewerben Sie sich für das 1. Fachsemester.