Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Spandauer Straße 1

Das Gebäude der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät wurde 1905/06 als Handelshochschule erbaut und diente den Nationalsozialisten später als Gauwirtschaftskammer. Seit 1951 haben die Wirtschaftswissenschaften der Humboldt-Universität dort ihren Sitz. Im Studium wird viel Wert auf die enge Verknüpfung von Volks- und Betriebswirtschaftslehre gelegt.

Spandauer Straße 1
Abb.: Martin Ibold

Das besondere Kennzeichen der Fakultät ist die um 1300 errichtete Heilig-Geist-Kapelle, die als Hörsaal in den Bau integriert wurde. Die Kapelle stellt als das älteste in seiner Gesamtheit erhaltene Gebäude im historischen Stadtkern Berlins ein bau- und kunsthistorisches Zeugnis des mittelalterlichen Berlins von außerordentlichem Rang dar. Sie wird regelmäßig für Veranstaltungen genutzt.

Einrichtung

Adresse

Spandauer Straße 1
10178 Berlin