Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Am Kupfergraben 5

Der prächtige Bau gegenüber vom Pergamonmuseum wird häufig irrtümlich als Wohnhaus Hegels bezeichnet, dieser lebte jedoch im später zerstörten Nachbarhaus Nummer 4a.

Abb.: Martin Ibold

Ursprünglich als dreigeschossiger Putzbau errichtet, wurde das Wohnhaus am Kupfergraben 5 im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts aufgestockt und mit typischen Formen und Ornamenten der Neurenaissance verziert. Im 2. Weltkrieg wurden vier von sechs Achsen des Vorderhauses zerstört. Seit 1949 gehört der Bau zur Universität, der Wiederaufbau erfolgte 1972 bis 1982. Heute ist hier das Musikwissenschaftliche Seminar untergebracht.

Einrichtungen

Adresse

Am Kupfergraben 5
10117 Berlin