Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Dorotheenstraße 65: August-Boeckh-Haus

Das moderne Bürogebäude ist ein Mekka für Sprachinteressierte.

Hier sind das Sprachenzentrum der Universität und die Institute für Romanistik sowie Slawistik und das Fachgebiet Hungarologie untergebracht. Das Angebotsprofil umfasst den klassischen Kanon des Studiums von Gesellschaft, Kultur und Sprachen west- und osteuropäischer sowie slawischer Staaten.

Dorotheenstraße 65
Abb.: Martin Ibold

Das Sprachenzentrum bietet eine mehr als 50-jährige Expertise im Bereich der Fremdsprachenlehre und -didaktik. Studierenden aller Fachrichtungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Alumni wird hier eine qualitativ hochwertige universitätsspezifische Fremd- und Fachsprachenausbildung auf verschiedenen Niveaustufen angeboten – die von Arabisch und Chinesisch bis hin zu Kursen in Deutscher Gebärdensprache reicht.

Einrichtungen

Adresse

Dorotheenstraße 65
10117 Berlin