Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Datenschutz | Auftragsverarbeitungsvertrag

Auftragsverarbeitungsvertrag

Sofern eine Datenverarbeitung im Auftrag erfolgen soll, ist mit dem Auftragsverarbeiter ein Vertrag gemäß Art. 28 Abs. 3 DSGVO abzuschließen.

Gemäß Art. 28 Abs. 1 DSGVO darf nur mit Auftragsverarbeitern zusammengearbeitet werden, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.