Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Committed support

Brückenprofessur Chemie - Physik

Auf dem zukunftsträchtigen Gebiet der Materialwissenschaften soll an der Schnittstelle zwischen Chemie und Physik am Wissenschaftsstandort Adlershof eine neue Professur etabliert werden.
Brückenprofessur

Ziel

Einrichtung einer chemisch orientiert Professur, komplementär zu einer bestehenden physikalischen, um gemeinschaftlich den Schwerpunkt Materialwissenschaften zu erforschen.

Im Zusammenwirken der Institute für Chemie und Physik soll die optik- und materialwissenschaftlich-orientierte Forschung gestärkt und intensiviert werden.

Hierfür soll eine Professur in dem ausgesprochen richtungsweisenden Bereich der Materialwissenschaften zu einer bereits existierenden Brückenprofessur etabliert werden.

Die bereits bestehende Brückenprofessur auf Seiten des Physikalischen Instituts beschäftigt sich mit der Erforschung molekularer Materialien und Systeme im Hinblick auf elektronische, optische, optoelektronische und chemische Eigenschaften.

Das Themengebiet „Neue Photonische Materialien und Systeme“ repräsentiert den bislang fehlenden „Brückenpfeiler“. Diese Forschungsthematik umfasst die Herstellung molekularer Materialien und Systeme unter dem Aspekt ihrer optischen und photonischen, aber auch elektronischen und chemischen Eigenschaften.

An dieser wichtigen Schnittstelle zwischen Chemie und Physik soll die neue Professur maßgebliche Beiträge leisten, die ausgehend von innovativen Ansätzen in der Synthese und Strukturierung zu neuen Materialien für die Optik/Photonik und Photovoltaik bzw. molekulare Elektronik führen sollen.

Beide Professuren forschen gemeinsam an der Schnittstelle zwischen dem eher chemischen Schwerpunktgebiet „Funktional strukturierte Materialien“ und dem physikalisch ausgerichteten Schwerpunktgebiet „Katalyse und Optik/Photonik,
Makromolekülphysik/Komplexe Systeme“.

Beide Brückenprofessuren sind integraler Bestandteil des Konzepts für ein Integrative Research Institute for the Sciences (IRIS) Adlershof und werden in gemeinsamen Berufungsverfahren inhaltlich aufeinander abgestimmt besetzt.

Ansprechpartnerin

Mariana Bulaty
Fundraising

Telefon: +49 (30) 2093-2147

mariana.bulaty@uv.hu-berlin.de