Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Der Streit der Fakultäten

Dritte Konferenz der Reihe "Bildung durch Wissenschaft" an der Theologischen Fakultät


Vom 13. bis 15. Oktober 2010 veranstaltet die Theologische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin die internationale Wissenschaftliche Konferenz Bildung durch Wissenschaft: Kants "Der Streit der Fakultäten" oder der Ort der Bildung zwischen Lebenswelt und Wissenschaften. Die Konferenz ist die Dritte einer Reihe von vier Konferenzen zum Thema "Bildung durch Wissenschaft oder die Idee der Universität", die die Theologische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin im Rahmen des Programms zum 200-jährigen Jubiläum der Universität veranstaltet. Verantwortlich für die dritte Konferenz ist die Otto Warburg Senior Research Professur (Prof. Dr. Dr. h.c. Ludger Honnefelder).

Die Konferenz umfasst den öffentlichen Abendvortrag

Bildung durch Wissenschaft:
Prof. Dr. Dietrich Korsch (Philipps-Universität Marburg)

"Was bedeutet Bildung durch Wissenschaft für die Universität des 21. Jahrhunderts?"

 

Donnerstag, 14.  Oktober 2010, 18.30 Uhr
Senatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6, 10117 Berlin


In seiner Spätschrift "Der Streit der Fakultäten" (1798), von dem die Konferenz ihren Ausgangspunkt nimmt, geht es Kant um die Idee der Universität als Netzwerk der Wissenschaften. Leitfaden ist die Frage, in welcher Weise "Vernunft" in den verschiedenen Wissenschaften am Werk ist. Dabei geht es insbesondere um die Weise, in der die drei "höheren" Fakultäten Theologie, Jurisprudenz und Medizin als Wissenschaften zu verstehen sind. Die zunehmende Funktionalisierung von Bildung und Universität in der modernen Wissensgesellschaft lässt die Frage in neuer Weise aktuell werden, an welcher Idee sich die Universität zu orientieren hat und in welcher Weise dabei noch von "Bildung durch Wissenschaft" gesprochen werden kann.

Den Abschluss der Konferenzreihe bildet die vierte Konferenz am 21. Januar 2011 zum Thema "Bildung durch Wissenschaft: Universität und Bildungsidee im Streit der gegenwärtigen Bildungskulturen". Die Konferenz wird gefördert von der SECCO Pontanova-Stiftung, Berlin, die sich dem Dialog in Wissenschaften und Kultur widmet.

Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.



WEITERE INFORMATIONEN

Prof. Dr. Dr. h.c. Ludger Honnefelder
Otto Warburg Senior Research Professor
Theologische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
Tel: 030 2093-5989
E-Mail: ludger.honnefelder@cms.hu-berlin.de

Werbung