Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Brain Awareness Week Berlin 2021

Forschende stellen im Rahmen der Brain Awareness Week vom 15. bis 23. März ihre Arbeit der Öffentlichkeit in digitaler Form vor. Die Humboldt-Universität beteiligt sich an einem vielfältigen Programm

Die internationale Brain Awareness Week (BAW) ist eine weltweite Kampagne, die über Fortschritt und Nutzen der Hirnforschung informiert. Jedes Jahr im März stellen Hirnforscher:innen ihre Arbeit der Öffentlichkeit vor und beantworten Fragen zum Thema Gehirn und zu ihrer Forschung. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Brain Awareness Week Berlin in diesem Jahr digital statt.

Prof. Dr. Susanne Schreiber und Prof. Dr. Michael Brecht vom Bernstein Zentrum für Computational Neuroscience Berlin (BCCN Berlin) zeigen Kurzvideos aus ihren Laboren. Zuschauer:innen erfahren, wie die tägliche Arbeit der Forschenden aussieht, was sie antreibt, mit welchen Methoden das Gehirn untersucht wird und wie komplex das Gehirn ist. 

Visit the Lab

Forscher:innen zeigen die ganze Woche Filme über ihre Wissenschaft.  

  • Bernstein TV, Film "Warum sind wir kitzelig?", aus dem Labor von Prof. Michael Brecht (Deutsch, ca. 12 min)
  • Bernstein TV, Film "Ein Gitter im Gehirn", aus dem Labor von Prof. Michael Brecht (Deutsch, ca. 6 min)
  • Bernstein TV, Film "Weniger ist mehr", aus dem Labor von Prof. Susanne Schreiber (Deutsch, ca. 6 min)

Die Videos werden im Veranstaltungszeitraum auf der Webseite der Brain Awareness Week verlinkt sein.

Termin

Internationale Brain Awareness Week 2021
Programm vom 15. bis 23. März 2021  

Alle Veranstaltungen finden virtuell/online statt und sind kostenlos.

Das Programm 2021 zum Download (PDF)

Weitere Informationen zum Programm

Kontakt

Margret Franke
Bernstein Zentrum für Computational Neuroscience Berlin

Tel.: 030 2093-9110
margret.franke@bccn-berlin.de

Werbung