Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

„Plage und Krankheit – Erkundungen aus den Jüdischen Studien"

Online-Ringvorlesung des Selma Stern Zentrums für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg beginnt am 12. November 2020

Das Selma Stern Zentrum lädt im Wintersemester 2020/21 dazu ein, aktuellen Fragen der Pandemie historisch und aus einer jüdischen Perspektive nachzugehen. Zum einen wird dabei die Geschichte der Begriffe von Medizin, Krankheit, Vorsorge (Care) und Tod in der jüdischen Tradition sowie die Geschichte jüdischer Ärzte in Europa – mit besonderem Fokus auf Deutschland– beleuchtet. Zum anderen werden aber auch der verbreitete Antisemitismus und die Gewalt thematisiert, die die Entstehung von Seuchen historisch begleiteten.

Die Ringvorlesung ist fachübergreifend, um einen möglichst vielfältigen Blick auf die Thematik zu eröffnen und dadurch neue Fragen und Erkenntnisse für die Gegenwart anzubieten. Zum Auftakt geben am 12. November die drei Veranstalter der Reihe Liliana Ruth Feierstein, Christina von Braun und Rainer Kampling eine Einführung mit Impulsreferaten zum Thema „Plage und Krankheit. Warum jüdische Perspektiven?".

Termine

12.11.2020, 18.00 – 20.00 Uhr – Einführung

Plage und Krankheit. Warum jüdische Perspektiven?
Liliana Ruth Feierstein, Christina von Braun, Rainer Kampling

19.11.2020, 18.00 – 20.00 Uhr

Böses Blut. Mythen und Wirkungsgeschichte der Syphilis
Christina von Braun (Film und Diskussion)

03.12.2020, 18.00 – 20.00 Uhr

Aspekte der Medizin in jüdischer Tradition und Gegenwart
Stephan Probst

10.12.2020, 18.00 – 20.00 Uhr

Der kranke und der gesunde Körper im Judentum
Robert Jütte

07.01.2021, 18.00 – 20.00 Uhr

Jüdische Mediziner an der Universität Padua in der frühen Neuzeit
Davide Liberatoscioli

14.01.2021, 18.00 – 20.00 Uhr

Jüdische Mediziner in Berlin
Werner Treß

21.01.2021, 18.00 – 20.00 Uhr

„Contre La Peste Morale": Literatur als Zeitkritik im Werk von Hélène Cixous
Susanne Zepp

28.01.2021, 18.00 – 20.00 Uhr

Seuche zwischen Mythos und Gesetz in der jüdischen Antike
Charlotte Fonrobert

11.02.2021, 18.00 – 20.00 Uhr

Death Must Yield: Rabbinic Advice On Surviving Epidemics
Susannah Heschel

18.02.21, 18.00 – 20.00 Uhr

Bilanz
Liliana Ruth Feierstein

Digitale Ringvorlesung des Selma Stern Zentrums für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg in Kooperation mit der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Anmeldung

Die Ringvorlesung findet virtuell über ZOOM statt. Der Zugang wird nach Anmeldung zugesandt. Interessierte können sich unter RV_Ws@gmx.de anmelden.

Weitere Informationen

Selma-Stern-Zentrum

Kontakt

Simone Damis

info@selma-stern-zentrum.de

Werbung