Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Philipp Plum

Presseportal

Open Access Week 2021

Vom 25. bis 31. Oktober findet die Open Access Week mit Coffee Lectures und Workshops statt

Vom 25. bis 31. Oktober findet die International Open Access Week statt. Bibliotheken, Forschende, Verlage und andere Akteure in aller Welt bieten ein vielfältiges Programm, um über Open Access zu informieren und Mitstreiter:innen zu gewinnen. Auch die Humboldt-Universität beteiligt sich an dem rein digitalen Event.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto “It Matters How We Open Knowledge: Building Structural Equity” und diskutiert die Frage, wie gerechte Strukturen geschaffen werden können, um den freien Zugang zu Wissenschaft zu ermöglichen.

Coffee Lectures & Sprechstunden

Die Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität wird erneut das Format der Coffee Lectures nutzen, um vom 25. bis 29. Oktober in kurzen Vorträgen verschiedene Themen rund um Open Access vorzustellen, es geht um die Grundlagen, die universitätseigenen Angebote und Services, die Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten, offene Lizenzen sowie Preprint-Server.

Thematisch offene Sprechstunden am 27. und 29. Oktober bieten die Möglichkeit, sich allgemein zum Publizieren und zu Open Access beraten zu lassen.

Workshops

Zwei 90-minütige Workshops bieten Forschenden die Möglichkeit, interaktiv und praxisnah tiefergehende Einblicke in zwei Themen zu erhalten. Am 28. Oktober erfahren die Teilnehmenden wie sie ihre bereits veröffentlichten Publikationen nachträglich frei zugänglich machen können. Am 29. Oktober geht es um die  ORCID iD, eine offene digitale Identität in der Wissenschaft, um Forschung und Publikationen sichtbarer machen.

Open-Access-Preis: Verleihung und neue Ausschreibung

Die Preisträger:innen des ersten Open-Access-Preises der Humboldt-Universität, die im Juli bekanntgegeben wurden, werden mit der Verleihung des Preises am 26. Oktober vor Ort gewürdigt. Situationsbedingt findet die Preisverleihung jedoch nur in einem kleinen offiziellen Rahmen statt.

Am Tag darauf erfolgt die Ausschreibung des Open-Access-Preises für das Jahr 2021. Erneut sollen damit herausragende oder außergewöhnliche Leistungen von Wissenschaftler:innen der Humboldt-Universität im Bereich Open Access gewürdigt werden. Die Gewinner:innen werden im Jahr 2022 gekürt.

Weitere Informationen

Zum vollständigen Programm 

Werbung