Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Berufsausbildung

Humboldt-Universität zu Berlin | Berufsausbildung | Berufe | Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau / zum Sport- und Fitnesskaufmann

Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau / zum Sport- und Fitnesskaufmann


Index:


Berufsbild:

Sport- und Fitnesskaufleute übernehmen Verwaltungs- bzw. Organisationsaufgaben und erarbeiten Konzepte für Sportangebote. Sie beraten und betreuen Kunden und führen selbst Trainingseinheiten durch.

Wie es richtig geht, was man beachten muss und warum es so gesund ist, sich regelmäßig zu bewegen, darüber beraten Sport- und Fitnesskaufleute ihre Kunden. Sie sind Trainer, Organisatoren und Werbespezialisten zugleich, informieren über Sportart und -technik und entwickeln neue Sport- und Wellnesskonzepte.

Sie verfügen über Kenntnisse der Betriebswirtschaft, des Finanz- und Rechnungswesen, der Büroorganisation sowie über ein spezielles Wissen hinsichtlich der Rahmenbedingungen in der Sport- und Fitnessbranche.

Die praktische Ausbildung erfolgt überwiegend in der Zentraleinrichtung Hochschulsport an der Humboldt-Universität zu Berlin, in einem jungen Team, welches sich um die Belange der Studierenden und Mitarbeiter der Universität kümmert.

Index


Voraussetzung zur Aufnahme der Ausbildung:

  • Für die Einstellung ist mindestens ein mittlerer Schulabschluss oder ein entsprechender Bildungsstand erforderlich.
  • Erwartet werden geistige, charakterliche und körperliche Eignung.

Darüber hinaus:

  • Interesse an Sport und körplichen Aktivitäten,
  • gute kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit und Pflichtbewusstsein,
  • Selbstständigkeit,
  • gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch, Englisch und eine gute Allgemeinbildung.

Ausbildungsinhalt:

     Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten werden vermittelt:

  • sie informieren, beraten und betreuen Mitglieder und Kunden über Sportangebote sowie gesundheitliche Aspekte von Bewegung und Ernährung,
  • entwickeln und erarbeiten Konzepte für Sport- und sonstige Dienstleistungsangebote,
  • stellen den organisatorischen Ablauf des täglichen Betriebs sicher,
  • planen, koordinieren und organisieren insbesondere marketing- und gesundheitsbezogene Veranstaltungen und führen sie durch,
  • beschaffen Sportgeräte, Waren und Dienstleistungen,
  • bearbeiten Geschäftsvorgänge des Rechnungswesens, führen Kalkulationen durch, berechnen Steuern, Gebühren und Beiträge, führen Bestands- und Erfolgskonten,
  • wirken bei der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle mit,
  • erstellen Statistiken, werten sie aus und präsentieren sie,
  • bearbeiten personalwirtschaftliche Vorgänge,
  • arbeiten team- und kundenorientiert und nutzen dabei ihre sozialen und kommunikativen Kompetenzen.

 

Die theoretische Ausbildung wird von der zuständigen Berufsschule (OSZ Elinor-Ostrom-Schule) durchgeführt.

In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres ist eine Zwischenprüfung und rechtzeitig vor Beendigung des dritten Ausbildungsjahres ist die Abschlussprüfung abzulegen.

 

Achtung --> Wir bilden diesen Beruf alle 3 Jahre aus. Bewerbungen sind erst ab 01.09.2016 mit Ausbildungsbeginn 01.09.2017 möglich.

Index


Ausbildungsbeginn: am 01.09. jeden 3. Jahres

Ausbildungsdauer: Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Bezahlung:


Die Ausbildungsvergütung beträgt

- im 1. Ausbildungsjahr 888,29  €
- im 2. Ausbildungsjahr 941,62  €
- im 3. Ausbildungsjahr 990,53  €

 

Ausbildungszeit: 39 Stunden pro Woche

Urlaub: 29 Tage im Jahr

Bewerbung:

Die Bewerbung muss enthalten:

  • Bewerbungsschreiben mit Berufswunsch und Angabe der Telefonnummer
  • Kopien der letzten zwei Zeugnisse einschließlich der Information über das Arbeits- und Sozialverhalten
  • Praktikumsbeurteilung(en), wenn vorhanden
  • (1 Lichtbild)

Bitte für die Bewerbung keine Hefter und Folien verwenden.

 

Sie sind an diesem Ausbildungsberuf interessiert? Dann nutzen Sie einfach unser Online-Bewerbungssystem "Jetzt online bewerben".

Nach Eingabe der Daten erhalten Sie ein Mail mit den wichtigen Informationen zu den erforderlichen Unterlagen und dem schriftlichen Auswahlverfahren, dessen Bestehen Voraussetzung für eine Einladung zum Einstellungsgespräch ist.

 

Bewerbungen werden vom 01. September 2016 bis 31. Dezember 2016 entgegengenommen.

Telefonische Auskünfte erteilt Frau Hahn, Tel. 030 2093 2701

 

Der Ausbildungsvertrag beinhaltet keine Einstellungsverpflichtung seitens der HU.

Index