Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Philipp Plum

Presseportal

Students' Day im Haus der Kulturen der Welt

Workshops von HU-Studierenden im Rahmen des der aktuellen Ausstellung Archiv der Flucht am 30. Oktober im Haus der Kulturen der Welt

Studierende der Europäischen Ethnologie der Humboldt-Universität laden am Samstag, den 30. Oktober 2021 in das Haus der Kulturen der Welt ein: Im Rahmen der aktuellen Ausstellung Archiv der Flucht, welche von Carolin Emcke gemeinsam mit Manuela Bojadžijev kuratiert wurdefindet in der Zeit von 13 bis 18 Uhr der Students' Day statt. Das Archiv der Flucht ist ein Oral-History-Projekt, das als digitaler Gedächtnisort die Erinnerungen und Erzählungen von Menschen versammelt, die in den letzten 70 Jahren nach Deutschland geflohen sind. 

Am Students’ Day vermessen zwei Workshops die Themen des Archivs der Flucht. Sie kartieren die Filminterviews visuell, halten Fluchterzählungen in Kartografien fest und formulieren persönliche Wünsche für eine plurale Gesellschaft. Gibt es Karten, die Heimat verzeichnen – ihren Verlust oder den Aufbau eines neuen Zuhauses? 

Mit Einführung in die Ausstellung durch die Co-Kuratorin Prof. Manuela Bojadžijev

Termin

Students' Day im Haus der Kulturen der Welt

Samstag, 30.Oktober 2021, 13 bis 18 Uhr

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin

Kostenfrei, mit Einlasstickets (online buchbar)

Mehr Informationen

Werbung