Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Informationen zu Exkursionen

Exkursionen sind auswärtige Lehrveranstaltungen (Studienfahrten) im Rahmen des Studiums an der Humboldt-Universität zu Berlin. Ihre Notwendigkeit ergibt sich aus den jeweils geltenden Studien- und Prüfungsordnungen im Sinne des § 21 BerlHG. Sie unterteilen sich in:

Pflichtexkursionen

sind Studienfahrten, die in den geltenden Studienordnungen zwingend festgeschrieben sind und ohne die ein ordnungsgemäßer Studienabschluss nicht erreicht werden kann.

Wahlpflichtexkursionen

sind Studienfahrten, die in den geltenden Studienordnungen festgeschrieben sind, und aus denen die Studierenden die für den ordnungsgemäßen Abschluss des Studiums notwendige Anzahl wählen müssen.

Sonstige Exkursionen (Wahlexkursionen)

sind Studienfahrten, die zur Ergänzung und zur Vertiefung der Kenntnisse im Studienfach zwar als wünschenswert erscheinen, die jedoch nicht zwingende Voraussetzung für den ordnungsgemäßen Abschluss eines Studienganges sind.

Planung

Von den einzelnen Fakultäten bzw. Instituten sind die Exkursionen inhaltlich, organisatorisch und finanziell zu planen. Hinweise sind der Richtlinie für die Durchführung und Finanzierung von Exkursionen an der Humboldt-Universität zu Berlin (s. u.) zu entnehmen.

Der Leiter der Studienabteilung vergibt nach Einreichung aller benötigten Unterlagen  bis zum 15.11. d. Vorjahres einmal jährlich (in der Regel bis 30.01. d. J.) die zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel für Exkursionen. Bitte geben Sie an, ob sich um eine Pflicht-, Wahlpflicht- oder Wahlveranstaltung (Sonstige) handelt.

Richtlinie und Formulare

Kontakt

Studienabteilung
Anne Neumann
Unter den Linden 6, Raum 2054A
Tel. 030 / 2093-70258 oder anne.neumann@uv.hu-berlin.de