Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Berufsausbildung

Humboldt-Universität zu Berlin | Berufsausbildung | Berufe | Ausbildung zur Anlagenmechanikerin/zum Anlagenmechaniker

Ausbildung zur Anlagenmechanikerin/zum Anlagenmechaniker

Schwerpunkt: Wärmetechnik

Index:



Berufsbild:

Anlagenmechanikerinnen/Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik arbeiten in der Montage und Instandhaltung von komplexen Anlagen und Systemen in der Versorgungstechnik.
Diese sind im Handwerk und in der Industrie an unterschiedlichen Einsatzorten tätig, vornehmlich auf Baustellen, in Wohn- und Betriebsgebäuden sowie in Werkstätten und wissenschaftlichen Anlagen.
Sie führen ihre Arbeit unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbständig nach Unterlagen und Anweisungen aus. Dabei arbeiten sie häufig im Team. Sie stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Gewerken ab und sind auch eigenverantwortlich tätig. Eine schnelle Auffassungsgabe und Entscheidungen vor Ort zu treffen sind unabdingbar.
 
Achtung --> Wir bilden in diesen Beruf derzeit nicht aus.
 

Index


Voraussetzung zur Aufnahme der Ausbildung:

  • Für die Einstellung ist mindestens ein Hauptschulabschluss oder ein entsprechender Bildungsstand erforderlich.
  • Erwartet werden Teamfähigkeit, gute Auffassungsgabe, Verantwortungsbewusstsein, körperliche Beweglichkeit sowie ein ausgeprägter Geruchssinn sowie
  • fundierte Kenntnisse in Physik, Chemie und Mathematik.


Ausbildungsinhalt:

Anlagenmechanikerinnen/Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik mit Schwerpunkt Wärmetechnik werden in Bereichen der Technischen Abteilung der Humboldt-Universität in Berlin-Mitte und Berlin-Adlershof praktisch ausgebildet.

Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten werden vermittelt:

  • Planen und Steuern Arbeitsabläufe, Kontrollieren und Beurteilen Arbeitsergebnisse und Anwenden von Qualitätsmanagementsystemen,
  • Montieren, Demontieren, Transportieren und Sichern von Rohrleitungen, Kanälen und Komponenten von Ver- und Entsorgungsanlagen,
  • Installieren und Prüfen elektrischer Baugruppen und Komponenten,
  • Installieren von Regel-, Steuer-, Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen, Einstellen und Prüfen auf die Sollwerte,
  • Prüfen der Funktionen von versorgungstechnischen Anlagen und Systemen, Einstellen, Optimieren und Wartung,
  • Inbetriebnahme der versorgungstechnischen Anlagen und Systeme,
  • Übergabe versorgungstechnischer Anlagen und Systeme an die Kunden und Einweisung in die Bedienung der Anlagen,
  • Durchführung der Inspektion, Wartung und Instandsetzung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme,
  • Beratung und Betreuung von Kunden in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen des Betriebes unter Beachtung ökologischer und ökonomischer Aspekte,
  • Arbeit mit englischsprachigen Unterlagen und Anwenden von englischen Fachausdrücken,
  • Wartung und Prüfung lufttechnischer Anlagen und Brandschutzeinrichtungen.

Die theoretische Ausbildung erfolgt im  OSZ "Max Taut"  in Berlin sowie einmal jährlich bei der  Innung für Sanitär, Heizung, Klempner und Klima (überbetriebliche Ausbildung). 

Index


Ausbildungsbeginn: am 01.09. d.J.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Bezahlung:

Die Ausbildungsvergütung beträgt:

- im 1. Ausbildungsjahr 888,29 €

- im 2. Ausbildungsjahr 941,62 €

- im 3. Ausbildungsjahr 990,53 €

- im 4. Ausbildungsjahr 1.058,39 €

 

Ausbildungszeit: 39 Stunden pro Woche

Urlaub: 29 Tage im Jahr


Bewerbung:

Die Bewerbung muss enthalten:

  • Bewerbungsschreiben mit Berufswunsch und Angabe der Telefonnummer
  • Kopien der letzten zwei Zeugnisse einschließlich der Informationen über das Arbeits- und Sozialverhalten
  • Praktikumsbeurteilung(en), wenn vorhanden
  • (1 Lichtbild)

 

Für die Bewerbung bitte keine Hefter und Folien verwenden.

Sie sind an diesen Ausbildungsberuf interessiert?  Dann nutzen Sie einfach unser Online-Bewerbungssystem "Jetzt online bewerben".

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungen werden vom 01. September  bis 31. Januar entgegengenommen.
Telefonische Auskünfte erteilt Frau Hahn, Tel. (030) 2093 2701.

Nach Eingang der Bewerbung werden Sie zu einem Aufnahmetest eingeladen, dessen gute Absolvierung Voraussetzung für ein Einstellungsgespräch ist.

Der Ausbildungsvertrag beinhaltet keine Einstellungsverpflichtung seitens der HU.

Index