Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Professional School of Education (PSE)

Partnerschulkolleg

"Im Kontext guter Praxis Professionalität gemeinsam entwickeln"

 

Im Partnerschulkolleg sind die Kontakte und Kooperationen der Humboldt-Universität mit ihren Partner- und Kooperationsschulen in Berlin und im internationalen Ausland zusammengeführt. Der Kontakt zur Schulpraxis ist für uns grundlegend für eine gelingende Theorie-Praxisverknüpfung in der Lehramtsausbildung und für wissenschaftliche Projekte im Forschungsfeld Schule.

In Kontakt mit guter Praxis

Das Partnerschulkolleg koordiniert und festigt bestehende Schulkooperationen, die in Zusammenarbeit mit den Fachinstituten ausgebaut und vernetzt werden. Es gestaltet den Kontakt zu den Partnerschulen der Humboldt-Universität, mit denen die Humboldt-Universität eine besonders enge und langfristige Kooperation in der Lehrerausbildung verbindet.

Informieren – diskutieren – gemeinsam entwickeln

Im Rahmen von regelmäßigen Veranstaltungen und Gesprächsrunden bietet das Partnerschulkolleg ein Forum für den Dialog von Universität und Schule als Partner in den schulpraktischen Ausbildungsphasen der Lehrerbildung. Ziel ist die Verständigung über gemeinsame Standards in der Unterstützung der Studierenden in der theoriegeleitete Reflexion der Erfahrungen im Praxisfeld und die Begleitung im Forschenden Lernen.

Abb.: Bernd Prusowski
Abb.: Bernd Prusowski

Humboldt geht in die Schulen

Das Partnerschulkolleg unterstützt besondere Projekte mit Schulen und informiert über die vielfältigen Angebote der Humboldt-Universität für Schulen. Es vermittelt im Rahmen der Professional School of Education (PSE) den Zugang zu den Schülergesellschaften, den Unterstützungsangeboten des Schülerkollegs an Schülerinnen und Schülern zum Übergang in die Universität und eine wissenschaftliche Begleitung der Partnerschulen zu den PSE-Schwerpunktthemen durch das Forschungskolleg.