Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

FUNDRAISING

Zoologische Wandmodelle

 

Der heutige Bestand der Wandtafeln umfasst über 600 Exemplare, die vorwiegend aus der Zeit zwischen 1860 und 1960 stammen. In der Wandtafelsammlung befinden sich auch die wertvollen, detailgetreuen und lebensnahen Lithographien der Leuckart’schen und der vergleichbaren Pfurtscheller Wandtafeln sowie zahlreiche Tafeln, die am Institut in enger Zusammenarbeit von Wissenschaftlern und Graphikern hergestellt wurden.

Die meisten Tafeln werden auch heute intensiv in der Lehre genutzt. Sie ergänzen in hervorragender Weise moderne elektronische Medien, da sie während der gesamten Lehrveranstaltung sichtbar sind und sich so besser einprägen. Die zahlreichen Schemata demonstrieren in ausgezeichneter Weise die wesentlichen morphologischen Kennzeichen der dargestellten Organismen. Ähnlich wie bei den historischen Modellen, lassen sich auch bei den Wandtafeln wissenschaftliche und kulturhistorische Aspekte verknüpfen und diskutieren. Das Papier der Wandtafeln ist in einem teilweise schlechten Zustand und die Patina von über einem Jahrhundert Nutzung überdeckt die Abbildungen. Eine Reinigung und Reparatur der Tafeln ist erforderlich, um den Bestand zu wahren.

 

Restauration der Wandtafeln: 10.500 Euro