Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Forschung | Berlin Science Week @ HU

Willkommen bei der Berlin Science Week @ HU!

Vom 1. bis 10. November 2017 findet die zweite Berlin Science Week statt. Die Humboldt-Universität veranstaltet in diesem Rahmen erneut die Next Frontier Debates. Weitere Informationen zum Programm folgen demnächst an dieser Stelle.

Für eine Einrichtung wie die Humboldt-Universität zu Berlin ist jede Woche im Jahr eine „science week“ – eine Wissenschaftswoche. Das ist einfach, was wir hier machen.

Im Alltag der meisten Menschen, gelegentlich auch für die Politik und Wirtschaft, scheint es so, als fände Wissenschaft in einem Elfenbeinturm statt. Die Berlin Science Week bietet daher nicht nur Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Forschenden, sondern allen Interessierten die Möglichkeit, einen Einblick in die gegenwärtigen Diskussionen und aktuellen Entwicklungen in der Wissenschaft zu bekommen. Darüber hinaus ermöglicht die Berlin Science Week es, aus nächster Nähe zu erfahren, wie Wissenschaft in den unterschiedlichen Fächern und Forschungsbereichen betrieben wird.

Wir an der Humboldt-Universität zu Berlin setzen viel daran, die Grenzen des Wissens auszudehnen: nicht nur durch Analysieren und Entdecken, sondern auch dadurch, dass wir der Öffentlichkeit unsere Forschung vorstellen und erklären. Wir wollen mit Ihnen diskutieren, was relevante Faktoren für unterschiedliche Phänomene sind und warum ein Verstehen ohne Kontext nicht möglich ist.

Wissenschaftlicher Fortschritt beeinflusst in vielerlei Hinsicht unser tägliches Leben, ganz gleich, ob dies in Physik, Chemie oder Mathematik, in den Sozial- und Rechtswissenschaften oder den Geisteswissenschaften stattfindet. Wissenschaftliche Ergebnisse sind nicht immer einfach zu verstehen. Umso wichtiger ist es für uns, unsere Ergebnisse auf verständliche Art zu vermitteln.

Forschung und Wissenschaft bedeutet, Ideen zu erproben und nach Antworten zu suchen, diese zu diskutieren, indem man unterschiedliche Blickwinkel auf ein Themengebiet einnimmt. Nach unserem Verständnis ist Wissenschaft und wissenschaftlicher  Fortschritt nicht ein gradliniger Prozess. Wissenschaftliche Forschung zwingt uns vielmehr dazu, immer wieder Fragen zu stellen, Ergebnisse zu analysieren und bereits etabliertes Wissen in Diskussionen zu hinterfragen. Mit anderen Worten: Welche Relevanz haben unsere Entdeckungen und Erkenntnisse? Was ist der Wirkungsbereich dieser Entwicklung? Forschung ist dabei immer eine gemeinsame Anstrengung, bei der das Diskutieren und Debattieren unentbehrlich für unser Bestreben sind, die Welt zu verstehen. Wir behaupten nicht, dass wir (schon) alles wissen, aber wir arbeiten hart daran, mehr herauszufinden.

Die Humboldt-Universität zu Berlin war und ist ein Ort der Debatte und des Austausches. Wir nehmen dieses Erbe ernst und laden Sie herzlich zur Berlin Science Week ein. Kommen Sie vorbei!

BSW@HU ist Teil der Berlin Science Week: www.berlinscienceweek.com.

 

 

 

In Kooperation mit:

Humboldt-Innovation

Falling Walls