Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Stabsstelle Qualitätsmanagement

Lehrveranstaltungsevaluation

An der Humboldt-Universität zu Berlin wird durch die Lehrveranstaltungsevaluation die von Studierenden wahrgenommene Lehrqualität systematisch und fortlaufend in die Qualitätsentwicklung der Lehre integriert. Die Evaluation fördert zudem einen konstruktiven Dialog zwischen Studierenden und Lehrenden.

Die Lehrveranstaltungsevaluation ist dezentral organisiert und wird auf Ebene der Fakultäten oder Institute durchgeführt. Die Verantwortung liegt bei den Studiendekaninnen und Studiendekanen oder den Institutsdirektorinnen und Institutsdirektoren. Die Mitarbeiter der Stabsstelle für Qualitätsmanagement unterstützen die dezentralen Evaluationsbeauftragten durch Information und Beratung. Die wichtigsten Informationen und Hinweise finden Evaluationsbeauftragte im Leitfaden zur Evaluation von Lehrveranstaltungen. Zentrale Dokumente aus dem Leitfaden können Evaluationsbeauftragte auch direkt herunterladen:

 

Die Evaluationssatzung der HU Berlin bildet den rechtlichen Rahmen der Lehrveranstaltungsevaluation. Des Weiteren sind die datenschutzrechtlichen Hinweise für Lehrende und Studierende zu beachten. Zur technischen Unterstützung der Lehrevaluation steht an der Humboldt-Universität zu Berlin das Evaluationssystem Unizensus zur Verfügung.