Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Studierende

Aktuelle Fragen und dazugehörige Antworten zu den Sofortmaßnehmen gegen die Coronavirus-Verbreitung.

 

Die Inhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Stand: 27. März 2020

 

 

Finden Prüfungen statt?

Mit Wirkung vom 19. März 2020 finden bis auf weiteres keine Präsenzprüfungen mehr statt. Darauf haben sich die Berliner Hochschulen und die Senatskanzlei geeinigt. Die Prüfungen werden zu einem späteren Termin nachgeholt. Die neuen Prüfungstermine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Über das Wie und Wann zur Durchführung von Staatsexamina entscheiden die jeweiligen Prüfungsämter.

 

Was ist mit der Abgabefrist für meine Abschlussarbeit?

Rückwirkend ab dem 12. März sind die Abgabefristen für Abschlussarbeiten im Rahmen von Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen angehalten. Diese Festlegung gilt bis zur Wiederaufnahme des regulären Studienbetriebes.

Das heißt: die Abgabefristen laufen derzeit nicht weiter, sodass die Studierenden mit Wiederaufnahme des regulären Studienbetriebes den vollen Rest der Abgabefrist wahrnehmen können und ihnen somit keine Nachteile entstehen.

 

Finden Präsenzveranstaltungen statt?

Alle Präsenzveranstaltungen werden eingestellt. Es wird daran gearbeitet, Online-Formate und andere kreative Möglichkeiten zu schaffen, um den Lehrbetrieb in dem erforderlichen Maße aufrecht zu erhalten, soweit dies im Einklang mit den übrigen Maßnahmen steht.

 

Wann beginnen die Vorlesungen im Sommersemester 2020?

Die Vorlesungszeit im Sommersemester an der Humboldt-Universität startet am 20. April 2020.

 

Finden die Kontaktsprechstunden statt?

Kontaktsprechstunden in allen Bereichen werden eingestellt und durch alternative Formen (Telefonsprechstunde oder Online-Beratung) ersetzet.

 

Wie lange behält das für das Wintersemester 2019/20 ausgestellte Semesterticket seine Gültigkeit?

Die VBB-Semestertickets für das Wintersemester 2019/20, die am 31. März 2020 ablaufen, werden weiter als Fahrausweis zur ÖPNV-Nutzung akzeptiert. Dies gilt vorerst bis einschließlich 30. April 2020. Vorausgesetzt, dass gleichzeitig eine Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester 2020 vorgelegt werden kann.‬

Studierende der Humboldt-Universität erhalten aktuelle Immatrikulationsbescheinigungen nach der Anmeldung in AGNES unter dem Menüpunkt „Bescheinigungen“. 

 

Wie erhalten Neu-Immatrikulierte ihre Campus-Card (inkl. Semesterticket) für das Sommersemester 2020?

Die Campus-Card (inkl. Semesterticket) für Neuimmatrikulierte der Humboldt-Universität für das Sommersemester 2020 wird einmalig versendet. Die Campus-Cards gehen per Post an die hinterlegte Adresse. Bitte beachten Sie, dass der Versandprozess einige Tage in Anspruch nehmen wird.

 

Werden die BAföG-Leistungen weiterhin gezahlt?

Die Verschiebung des Beginns des kommenden Sommersemesters wird sich nicht nachteilig auf den Erhalt von BAföG-Zahlungen auswirken. Das Land Berlin teilte am 16. März 2020 mit, dass die BAföG-Leistungen für diesen Zeitraum weiter ausgezahlt werden.

 

Wird die Universitätsbibliothek geschlossen?

Die Bibliotheken stellen den Publikumsverkehr (Gäste oder Studierende) vollständig ein. Ein möglicher Onlinedienst ist anzubieten. Leihfristen werden ausgesetzt. Mahngebühren werden in dieser Zeit nicht erhoben. Weitere Informationen zur Universitätsbibliothek lesen Sie auf der Webseite der UB.

 

Wie komme ich in das Hauptgebäude der Humboldt-Universität?

Ab dem 20. März bleiben alle Gebäude der Universität verschlossen. Zutritt haben nur diejenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zur Sicherung systemrelevanter Bereiche vor Ort sein müssen. Weitere Informationen finden Sie in den FAQs zum Präsenznotbetrieb.

 

Welche Gebäude der Humboldt-Universität sind für den Publikumsverkehr gesperrt?

Alle Gebäude der Humboldt-Universität sind bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. 

 

Kann ich noch in der Mensa essen gehen?

Nein, die Mensen werden geschlossen.

 

Finden die Kurse des Hochschulsports statt?

Alle Angebote des Hochschulsports werden abgesagt. 

 

Werden Studienauslandsaufenthalte und Forschungsauslandsaufenthalte noch genehmigt?

Nein. Studienauslandsaufenthalte und Forschungsauslandsaufenthalte, die noch nicht angetreten wurden, werden nicht genehmigt.

 

Können Studierende und Gäste aus Risikogebieten zurzeit an die Humboldt-Universität kommen? 

Austauschstudierende und neu zugelassenen Studierende, die sich in den Risikogebieten aufhalten und einen Aufenthalt in Berlin planen, werden dringend gebeten, bis auf Weiteres, die Reise nicht anzutreten. Das gilt auch für Gäste der Humboldt-Universität.

 

Wie sieht es mit Studierende der HU aus, die sich aktuell in Risikogebieten aufhalten?

Beschäftigten und Studierenden, die sich zurzeit in Risikogebieten aufhalten, legt die Universitätsleitung nahe, unverzüglich nach Deutschland zurückzukehren. Bereits vor der Abreise sollte ein Kontakt zum zuständigen Gesundheitsamt aufgenommen werden.

 

An wen können sich Studierende sowie Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler aus Risikogebieten wenden?  

Die Abteilung Internationales unterstützt Studierende, Promovierende und Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler aus Risikogebieten, die in Sorge um das Wohlergehen ihrer Familienmitglieder sind. Betroffene können sich mit Fragen und Problemen an folgende Ansprechpartnerinnen wenden:


Incoming-Studierende
exchange-students@hu-berlin.de

Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler/Promovierende aus dem Ausland int.scholars@hu-berlin.de