Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Humboldt-Kinder-Uni 2012

Alle Vorlesungen werden für gehörlose Kinder in Gebärdensprache gedolmetscht. Alle Kinder können zu den Vorlesungen kommen ohne sich anzumelden. Nur größeren Gruppen empfehlen wir, sich vorher anzumelden. Pflicht ist aber auch dies nicht.

Xavier Bihan

1. März 2012

M.L.E.A., D.S.R. Xavier Bihan, Institut für Romanistik an der Humboldt-Universität zu Berlin

Miam, miam! Bon appétit!

Aus Anlass der Eintragung der französischen Gastronomie ins Weltkulturerbe der UNESCO werden wir uns auf die Spuren ihrer berühmten und zum Teil mysteriösen kulinarischen Geschichte begeben.

Die Präsentation wird unter anderem einige lustige Geheimnisse aus dem Land der Gourmets lüften. Feststellen werden wir auch, dass die französische Küche von vielen Ländern beeinflusst wurde, unter anderem von Deutschland.

Rezepte aus der Vorlesung

 


Jan-Hendrik Olbertz

8. März 2012

Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz, Präsident

Wie wird man Präsident einer Universität?

Präsidenten gibt es viele. Präsidenten leiten Staaten, Banken, Fabriken, Gesellschaften, Gartenvereine, ehrenamtliche Einrichtungen und vieles mehr.

Aber wie wird man Präsident? Kann man das lernen? Besucht man dazu eine Präsidentenschule? Was muss ein Präsident können? Gibt es eine Präsidenten-Prüfung? Was genau tut der Präsident einer Universität? Kann er alles alleine bestimmen oder muss er sich auch an Regeln halten? Macht es Spaß, Präsident zu sein?

Der Präsident unserer Universität wird versuchen, Euch all das zu erklären. Ihr könnt aber auch selbst Fragen an ihn stellen.

Humboldt-Kinder-Uni-Reporterin

 


Ulrich Schmitzer

15. März 2012

Prof. Dr. Ulrich Schmitzer, Institut für Klassische Philologie

Wasser beißt nicht. Badespaß und Wasserkultur im antiken Rom

Schon die alten Römer kannten die Spaßbäder, die Thermen, in denen manche von ihnen sich den ganzen Tag – und völlig kostenlos – vergnügten. Aber wie sah es in diesen riesigen Thermen aus? Was konnte man dort treiben außer zu baden? Wie kam das Wasser nach Rom? Wie wurde es in die Häuser und die Brunnen verteilt? Wie löschte die Feuerwehr? Und gab es vielleicht auch Römer, die das Wasser gar nicht mochten? So viele Fragen – wir werden versuchen, sie in der Kinder-Uni mit Bildern, Texten und auch ein wenig Phantasie zu beantworten.