Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Diplom und Ehrendoktor für Wolf Biermann

Auch der Liedermacher und Autor Wolf Biermann hat einst an der
Humboldt-Universität zu Berlin studiert. Von 1955 bis 1957 war er im
Fach Politische Ökonomie eingeschrieben und von 1959 bis 1963 in
Philosophie und Mathematik. Dem heute 71-Jährigen wird am 7. November
2008 die Ehrendoktorwürde der Humboldt-Universität verliehen. Damit
soll sein Lebenswerk gewürdigt werden, zu dem auch der 1994
veröffentlichte Liederzyklus „Großer Gesang des Jizchak Katzenelson“
gehört. Bei dem Akademischen Festakt wird dem Dissidenten Biermann auch
mit 44 Jahren Verspätung die Diplomurkunde für das Fach Philosophie
überreicht. Trotz erfolgreich bestandener Prüfungen war Biermann das
Diplom aus politischen Gründen vorenthalten worden. Somit stellt die
Verleihung des Ehrendoktors eine Art der Wiedergutmachung dar. Wegen
seiner Kritik am SED-Regime war Biermann 1976 aus der DDR ausgebürgert
worden. Im März 2007 wurde er zum 115. Ehrenbürger von Berlin ernannt.
HU