Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Dr. Peter Portius

Der erste Dissertationspreis Adlershof ging an Chemiker Dr. Peter Portius (geb. 1973), der an der HU promovierte hatte.
Der Preisträger hatte nach dem Chemiestudium am Institut für Chemie der HU im Oktober 1997 mit der Promotion begonnen (Betreuer: Prof. Dr. Alexander C. Filippou). Er schloss diese im Dezember 2001 mit dem Prädikat "summa cum laude" ab. Seine Arbeit "Untersuchungen über die Reaktivität von Verbindungen des Germaniums in der Oxidationsstufe +2" widmet sich der noch wenig bekannten Strukturchemie des Germaniums. Peter Portius hat in seiner Arbeit wesentliche Durchbrüche erzielt und wissenschaftliches Neuland betreten.