Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Charlotte Leubuscher

24. Juli 1888 in Jena – 2. Juni 1961 in London

Erste Wissenschaftlerin, die sich im Fach Staatswissenschaften habilitierte

 

Charlotte Leubuscher studierte Nationalökonomie, Geschichte, Philosophie und Jura in Cambridge, Gießen, München und Berlin.

1913

Promotion mit einer Studie über den Arbeiterkampf englischer Arbeiter

1921

habilitierte sie sich als erste Frau in einem geisteswissenschaftlichen Fach.

1929

Ernennung zur außerordentlichen Professorin an der Berliner Universität

1933

wurde Leubuscher die Lehrbefugnis entzogen. Sie emigrierte nach England und lehrte an verschiedenen Universitäten, unter anderem in Cambridge und der London School of Economics.

 

Weitere Informationen

Kalenderblatt