Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Freie Plätze bei firstgen

Studentinnen und Studenten mit nicht-akademischen Hintergrund werden durch Mentorinnen und Mentoren unterstützt

Schultafel mit der Aufschrift "Yes!"
Empowerment für firstgen-Studentinnen
und -Studenten
Bild: Gerd Altmann / pixabay

Der Übergang von der Schule zur Universität gestaltet sich oft nicht ganz einfach. Viele Veränderungen stehen an, die vor allem bei sogenannten first generation students - Studentinnen und Studenten aus Familien ohne akademischen Hintergrund - Ängste und Zweifel hervorrufen können. Hier setzt das Empowerment-Programm firstgenan. Empowerment bedeutet dabei die gezielte Förderung von Stärken und den produktiven Umgang mit Schwächen.

Wir stellen Ihnen eine erfahrene Studentin oder einen erfahrenen Studenten als Mentorin bzw. Mentor zur Seite. Daneben bieten wir Trainings an, die Ihnen den Einstieg in das wissenschaftliche Leben und Arbeiten an der Universität erleichtern sollen. Das Programm unterstützt Sie, Ihre Stärken zu entwickeln und sich im Studienalltag zu orientieren. Dabei lernen Sie viele andere Studentinnen und Studenten kennen. Sie erhalten ein Zertifikat und 2 Studienpunkte im Bereich Berufsfeldbezogene Zusatzqualifikation.
 

Eine Anmeldung als Mentee ist ganzjährig möglich:
firstgen.frb@hu-berlin.de
Der Termin für das nächste Einstiegstraining ist Freitag, 11. Mai 2018 von 10 bis 17 Uhr.

Eine Anmeldung als Mentor oder Mentorin für das kommende Sommersemester ist bis zum 30. März 2018 möglich:
firstgen.frb@hu-berlin.de
Termine für das kommende Mentoringtraining sind am 6. und 7. April 2018.

Weitere Informationen

Zum Firstgen-Programm

Zum Firstgen-Blog

Kontakt

Sara Guadagnini
firstgen-Programm der Humboldt-Universität zu Berlin

firstgen.frb@hu-berlin.de

Werbung