Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

„Patchwork-Familie und biologische Verwandtschaft? Forget it!“

Christina von Braun zu ihrem neuen Buch "Blutsbande - Verwandtschaft als Kulturgeschichte"

Christina von Brauns neues Buch handelt von Verwandtschaftbeziehungen. Sie recherchiert zum Beispiel, wieso in der christlichen Kultur, die Vaterlinie so wichtig wurde, in der jüdischen hingegen die Linie der Mutter als Fundament für das Weitergeben der Religion galt. Auch die Polarisierung der Geschlechter sei etwas, das kulturgeschichtlich ableitbar ist - nichts Naturgegebenes. Im Interview erläutert sie kurz ihre Hauptthesen.

Das Interview führte Dr. Anne Tilkorn.

Weitere Informationen

Webseite zum Buch Blutsbande - Verwandtschaft als Kulturgeschichte

Webseite Christina von Braun beim Zentrum für jüdische Studien

Kontakt

Prof. i.R. Dr. Christina von Braun
Tel.: +49 (30) 2093-66311

cvbraun@culture.hu-berlin.de

 

Werbung