Humboldt-Universität zu Berlin

Geschichte/Geschichtswissenschaften

Abschluss

Kombinationsbachelor, Bachelor of Arts (B.A.). - Das Studium wird mit Lehramtsbezug (Geschichte) oder ohne Lehramtoption (Geschichtswissenschaften) angeboten. Bitte beachten Sie das Merkblatt "Bachelor- und Masterstudiengänge an der HU".

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienbeginn und NC

Ob das Studium nur zum Wintersemester oder auch zum Sommersemester beginnt und ob es einem Numerus clausus (NC) unterliegt, entnehmen Sie dem Studienangebot (hu.berlin/angebot).

Kombinationen

Geschichte kann studiert werden als:

Geschichtswissenschaften im Kernfach ohne Lehramtsoption: 120 LP*, dazu ist ein Zweitfach zu wählen.
Geschichtswissenschaften im Zweitfach ohne Lehramtsoption: 60 LP zu einem Bachelor-Kernfach.
Nicht möglich mit den Kernfächern Biologie, Chemie, Deaf Studies, Geographie, Informatik, Mathematik, Physik, Philosophie/Ethik, Sonderpädagogik, Sportwissenschaft und Wirtschaftspädagogik.

Geschichte im Kernfach mit Lehramtsbezug: 113 LP , dazu ist ein Zweitfach zu wählen.
Geschichte im Zweitfach mit Lehramtsbezug: 67 LP zu einem Bachelor-Kernfach
Zu den Kombinationsmöglichkeiten siehe www.hu-berlin.de/de/einrichtungen-organisation/wissenschaftliche-einrichtungen/zentralinstitute/pse/lehramt/interesse/lehramt-an-integrierten-sekundarschulen-und-gymnasien.

Zusätzlich sind bei einem Lehramtsstudium fachdidaktische Basiskompetenzen zu erwerben.

* Ein Leistungspunkt (LP) ist ein rechnerisches Äquivalent für einen Arbeitsaufwand von maximal 30 Stunden zur Vor- und Nachbereitung sowie zum Besuch der Lehrveranstaltungen.

Sprachanforderungen

Für ein erfolgreiches Geschichtsstudium sind breite Fremdsprachenkenntnisse wichtig. Hilfreich sind Kenntnisse in zwei modernen Fremdsprachen sowie Latein. Voraussetzungen für die Bewerbung bzw. Immatrikulation sind Sprachkenntnisse hingegen nicht, ebenso müssen diese auch nicht während des Studiums erlernt werden.

Welche besonderen Fähigkeiten und Voraussetzungen sollten Sie für dieses Fach mitbringen?

Interesse, historische Zusammenhänge kritisch zu analysieren, Theorien zu reflektieren, Thesen kritisch zu beurteilen; Freude an intensiver Textlektüre (auch in Fremdsprachen) und -diskussion sowie dem Verfassen von Texten; sichere Beherrschung der deutschen Sprache; Kommunikationsfähigkeit und die Bereitschaft, auch selbständig zu recherchieren. Informationen zum Fach und den Voraussetzungen finden Sie auch im BerufeTV der Bundesagentur für Arbeit.

Studieninhalte

Über die Studieninhalte informieren Sie sich am besten anhand des kommentierten Vorlesungsverzeichnisses, zu finden im Internet unter hu.berlin/vorlesungsverzeichnis. Die Modulbeschreibungen, den Studienverlaufsplan und weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Studien- und Prüfungsordnung, zu finden im Internet unter www.amb.hu-berlin.de, Nr. 33/2021 (Geschichte) und Nr. 34/2021 (Geschichtswissenschaften).

Geschichtswissenschaften ohne Lehramtsoption

Das Studium qualifiziert für Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft (Wirtschaft, öffentliche Verwaltung, Organisationen gesellschaftlicher und politischer Interessenvertretung, Medien, Publizistik u. a.) oder für die Weiterführung des Studiums in einem Masterstudiengang. In jüngster Zeit haben sich die Berufsmöglichkeiten für Historiker*innen deutlich ausgeweitet. Neben den traditionellen Berufsfeldern - Wissenschaft und Forschung sowie Museums- und Archivwesen - werden historische Qualifikationen zunehmend in den Bereichen der Publizistik und des Journalismus oder der Referententätigkeit, u. a. für Parteien und Verbände, nachgefragt.

Geschichtswissenschaften als Kernfach in einem Kombinationsbachelor (120 LP)

Pflichtbereich (70 LP)

B-01: Allgemeine Einführung (15 LP)
B-02: Alte Geschichte (10 LP)
B-03: Mittelalterliche Geschichte (10 LP)
B-04: Neuere und Neueste Geschichte (10 LP)
B-08: Praxismodul (10 LP)
Bachelorarbeit und Verteidigung (15 LP)

Fachlicher Wahlpflichtbereich (30 LP)

Es sind zwei Module zu wählen aus:
B-05: Alte Geschichte (15 LP)
B-06: Mittelalterliche Geschichte (15 LP)
B-07: Neuere und Neueste Geschichte (15 LP)

Überfachlicher Wahlpflichtbereich (20 LP)

Freie Wahl von Lehrveranstaltungen aus überfachlichen und fachlichen Modulen (http://agnes.hu-berlin.de/).

Geschichtswissenschaften als Zweitfach in einem Kombinationsbachelor (60 LP)

Pflichtbereich (45 LP)

B-01: Allgemeine Einführung (15 LP)
B-02: Alte Geschichte (10 LP)
B-03: Mittelalterliche Geschichte (10 LP)
B-04: Neuere und Neueste Geschichte (10 LP)

Fachlicher Wahlpflichtbereich (15 LP)

Es ist ein Modul zu wählen aus:
B-05: Alte Geschichte
B-06: Mittelalterliche Geschichte
B-07: Neuere und Neueste Geschichte

Master

Wenn Sie Geschichte ohne Lehramtsoption studiert haben, können Sie sich anschließend an der HU z.B. für die Masterstudiengänge Geschichtswissenschaften (www.amb.hu-berlin.de, Nr. 19/2018) sowie European History (Nr. 35/2014, 1. Änderung Nr. 65/2017) oder Global History (Nr. 7/2020) bewerben. Informationen zu Masterstudiengängen finden Sie im Studienangebot.

Geschichte mit Lehramtsbezug

Die Lehramtsoption kann nur gewählt werden, wenn eine Fächerkombination gemäß den im Land Berlin geltenden Bestimmungen für die Lehrerbildung studiert wird. Bitte beachten Sie das Merkblatt Lehramtsstudium an der HU.

Geschichte als Kernfach mit Lehramtsbezug (113 LP)

Damit können Sie sich anschließend für den Master of Education als 1. Fach bewerben.

Fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Pflichtbereich (62 LP)

B-01: Allgemeine Einführung (15 LP)
B-02: Alte Geschichte (10 LP)
B-03: Mittelalterliche Geschichte (10 LP)
B-04: Neuere und Neueste Geschichte (10 LP)
B-09: Fachdidaktische Basiskompetenzen (7 LP)
Bachelorarbeit und Verteidigung (10 LP)

Fachwissenschaftlicher Wahlpflichtbereich (30 LP)

Es sind zwei Module zu wählen aus:
B-05: Alte Geschichte (15 LP)
B-06: Mittelalterliche Geschichte (15 LP)
B-07: Neuere und Neueste Geschichte (15 LP)

Studienanteile Bildungswissenschaften und Sprachbildung (16 LP)

Studienanteile Bildungswissenschaften im Umfang von 11 LP und Sprachbildung im Umfang von 5 LP. Siehe Studienordnung für diese Studienanteile (www.amb.hu-berlin.de, Nr. 18/2018).

Überfachlicher Wahlpflichtbereich (5 LP)

Freie Wahl von Lehrveranstaltungen aus überfachlichen und fachlichen Modulen (http://agnes.hu-berlin.de/).

Geschichte als Zweitfach mit Lehramtsbezug (67 LP)

Damit können Sie sich anschließend für den Master of Education als 2. Fach bewerben.

Fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Pflichtbereich (52 LP)

B-01: Allgemeine Einführung (15 LP)
B-02: Alte Geschichte (10 LP)
B-03: Mittelalterliche Geschichte (10 LP)
B-04: Neuere und Neueste Geschichte (10 LP)
B-09: Fachdidaktische Basiskompetenzen (7 LP)

Fachwissenschaftlicher Wahlpflichtbereich (15 LP)

Es ist ein Modul zu wählen aus:
B-05: Alte Geschichte (15 LP)
B-06: Mittelalterliche Geschichte (15 LP)
B-07: Neuere und Neueste Geschichte (15 LP)

Angebote im überfachl. Wahlpflichtbereich für andere Studiengänge

  • Individuelle Profilbildung I (5 LP), Individuelle Profilbildung II (10 LP), Individuelle Profilbildung III (15 LP)

Was zeichnet das Studium des Fachs Geschichte an der HU aus?

Unter Geschichtswissenschaft wird die methodische Erforschung der Geschichte des Menschen als soziales Wesen auf der Grundlage einer kritisch gesicherten Überlieferung (Quellen) verstanden. Aufgabe der Geschichtswissenschaft ist es, alle bezeugten geschichtlichen Tatbestände sowie deren Zusammenhänge, Bedingtheiten und Wirkungen möglichst genau und vollständig herauszuarbeiten und verständlich darzulegen. Sie ist in ihrem methodischen Ansatz ideologiekritisch und versucht zumeist in dialektischer Vermittlung die Wurzeln der Gegenwart freizulegen und deren geschichtliche Struktur zu verdeutlichen. Sie bietet die Möglichkeit, die eigene Wirklichkeit besser zu begreifen, indem sie sowohl die Entstehung aktueller politischer, sozialer und kultureller Zusammenhänge nachzeichnet als auch Erfahrungen mit ganz andersartigen politisch-gesellschaftlichen Strukturen und Ausprägungen von Kultur vermittelt. Sie schärft das Bewusstsein für historische Kontinuitäten wie Diskontinuitäten, für die Besonderheit der eigenen Zeit genauso wie die anderer Epochen.

Die Einteilung des Studiums (Epochen- und Vertiefungsmodule) folgt der pragmatischen, traditionellen Periodisierung in:
Alte Geschichte: Griechisch-römische Antike vom 2. Jahrtausend v. Chr. bis zum Ende des römischen Reiches 5./6. Jh. (Westrom/Justinian/Arabische Expansion),
Mittelalterliche Geschichte: Völkerwanderungszeit 5./6. Jh. bis Ende 15. Jh. (Kolumbus/Luther),
Neuere und Neueste Geschichte: 15. bis 21. Jhd.

Am Institut für Geschichtswissenschaften der HU sind viele Fachgebiete repräsentiert, die Sie auf der Webseite einsehen können: https://www.geschichte.hu-berlin.de/de/bereiche-und-lehrstuehle

Adressen

Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften: Friedrichstr. 191-193a, R. 5053, Tel. (030) 2093-70661, www.geschichte.hu-berlin.de.
Studienfachberatung einschließlich Anerkennung und Einstufung in höhere Fachsemester: Herr Dr. Conrad, ifg-koordination@hu-berlin.de, R. 5053, Tel. (030) 2093-70661
Service für Lehramtsstudierende: hu.berlin/lehramtsberatung, Tel. 030/2093-70813, lehrerbildung@rz.hu-berlin.de
Bewerbung: www.hu-berlin.de/interessierte
Links zum Arbeitsmarkt: Berufsinformationszentrum (www.arbeitsagentur.de/bildung/berufsinformationszentrum-biz), Berufenet der Arbeitsagentur (www.berufenet.arbeitsagentur.de/), HSozKult (www.hsozkult.de/job/page), VHD (www.historikerverband.de/stellen.html)
Stand: März 2022
zurück zum Studienangebot


Kontakt für Fragen oder Rückmeldungen zu dieser Seite: studienberatung@uv.hu-berlin.de