Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Suche | Stadtplan | Nutzung von Kartenmaterial

Nutzung von Kartenmaterial

Hinweis der Rechtsabteilung

Es wird eindringlich darauf hingewiesen, dass auch bei der Gestaltung von Web-Seiten die urheberrechtlich geschützten Rechte Dritter zu wahren sind.

Zu den durch das Urheberrecht geschützten, persönlichen geistigen Schöpfungen (Werken) gehören neben Sprach- und Schriftwerken auch Computerprogramme, Darstellungen wissenschaftlicher oder technischer Art, wie Zeichnungen, Pläne und auch Karten.

So ist es untersagt, urheberrechtlich geschützte Werke Dritter ohne deren Erlaubnis aus dem Internet herunterzuladen und in gedruckter oder digitalisierter Form zu verbreiten. Dies gilt auch für die unerlaubte Nutzung von Werken Dritter bei der Gestaltung von Web-Seiten.

Die Humboldt-Universität zu Berlin (HU) sah sich wiederholt Schadenersatzforderungen wegen Verletzung der Urheberrechte bei der Gestaltung von Web-Seiten ihrer Struktureinheiten ausgesetzt. Hierbei ging es in erster Linie um die unberechtigte Verwendung fremden Kartenmaterials (Stadtpläne) auf Web-Seiten von Struktureinheiten der Universität. So verletzt auch derjenige, der ohne Genehmigung (Lizenzvertrag) fremdes Kartenmaterial auf den eigenen Web-Seiten wiedergibt, das Urheberrecht.

Derartige Rechtsverletzungen - durch Einrichtungen oder Privatpersonen - werden durch die Urheber zunehmend besser ermittelt und konsequent geahndet.

Beachten Sie daher stets die Urheberrechte und die Lizenzbedingungen der jeweiligen Anbieter!

Wegen der unerlaubten Nutzung von Auszügen aus ihrem Berliner Stadtplan auf Webseiten von Instituten der HU konnte z.B. die Euro-Cities AG bereits nicht unerhebliche Schadensersatzforderungen gegenüber der HU geltend machen.

Zwischenzeitlich liegt auch ein Gerichtsbeschluss vor, nach dem ein Ordnungsgeld bis zu 500.000 DM droht, wenn erneut ein bestimmtes Kartenmaterial der Euro-Cities AG, ohne einen mit der Euro-Cities AG geschlossenen Lizenzvertrag, in gedruckter oder digitalisierter Form zum Zwecke der Eigennutzung oder Nutzung durch Dritte heruntergeladen und veröffentlicht wird.
Die HU sah sich daher veranlasst, den Zugang zur URL: www.stadtplandienst.de für ihre Nutzer zu sperren.

Die einzelnen Bereiche der HU sind hier gehalten, sorgfältig zu prüfen, ob Kartenmaterial aus dem Internet über die Web-Seiten der HU verlinkt wurde, ohne dass eine entsprechende Lizenz hierfür vorliegt. Sollte dies der Fall sein, wird dringend ersucht, die Verlinkung mithilfe des CMS entfernen zu lassen, da nur so sichergestellt ist, dass das Kartenmaterial voll ständig gelöscht wird und nicht mehr durch Dritte über die Web-Seiten der HU aufgerufen werden kann.

Die Schadenersatzforderungen, die durch derartige Verletzungen des Urheberrechts und die Nichtbeachtung o. g. Hinweise begründet sind, werden auch künftig zu Lasten der verursachenden Einrichtung gehen. Ebenso wird die Regressnahme der dafür Verantwortlichen geprüft.

Für dienstliche Zwecke der HU steht Ihnen der Kartographische Dienst des Computer- und Medienservice zur Verfügung.