Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Digitale Agrarsysteme für Stadt, Land und Wüste

Mit modularen CUBES energie- und ressourcenschonend Nahrungsmittel herstellen

Zu den größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gehört neben der wachsenden Bevölkerung und Klimaveränderungen die Verdichtung urbanen Lebens. Gleichzeitig werden Anbauflächen knapp und die Landwirtschaft kommt an ihre Grenzen. Deshalb arbeiten Forscherinnen und Forscher der Technischen Universität Braunschweig und der Humboldt-Universität zu Berlin in einem Konsortium an einer Machbarkeitsstudie zur neuartigen Nahrungsmittelproduktion in miteinander verbundenen, kommunizierenden und standardisierten Produktionscontainern – den sogenannten CUBES.

Um Landwirtschaft effektiv zu betreiben, werden große Mengen an Nährstoffen, Düngemitteln sowie Schädlings- und Unkrautbekämpungsmitteln eingesetzt. Darüber hinaus ist sie abhängig von klimatischen Einflüssen. CUBES sollen ein geschlossenes System bilden, die aus Produktionscontainern mit stapelbarer Grundform bestehen und durch biokybernetische Kreisläufe geregelt werden.

Weitere Informationen

Pressemitteilungen der Technischen Universität Braunschweig

Webseite CUBES Circle

Kontakt

Prof. Dr. Dr. Christian Ulrichs
CUBES Circle und Koordination
Humboldt-Universität zu Berlin
Lebenswissenschaftliche Fakultät

Tel.: +49 30 2093 46422
christian.ulrichs@hu-berlin.de

Werbung