Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

HU unter den fünf besten deutschen Universitäten

Im QS World University Ranking 2016/2017 verbessert sich die Humboldt-Universität zu Berlin weltweit auf Platz 121

Das Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin

Abbildung: Heike Zappe

Im aktuellen QS World University Ranking gehört die Humboldt-Universität zu Berlin (HU) zu den besten deutschen Hochschulen. Die HU verbesserte sich von Platz sechs im Vorjahr auf Platz fünf. In der weltweiten Rangliste verbesserte sich die HU von Platz 126 auf 121.

Das weltweite Hochschulranking wurde am 6. September 2016 veröffentlicht. Durchgeführt wird es seit dem Jahr 2004 von der britischen Firma QS Quacquarelli Symonds, die sich auf die Themen Bildung und Auslandsstudium spezialisiert hat.

US-amerikanische Unis auf den Spitzenplätzen

Auf den ersten vier Plätzen im bundesweiten Vergleich liegen die Technische Universität München, die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Universität Heidelberg und das Karlsruhe Institute of Technology. International an der Spitze stehen das Massachusetts Institute of Technology, die Stanford University und die Harvard University (alle USA).

Für die Wertung wurden für das aktuelle Ranking die Daten von 916 Hochschulen ausgewertet. Als Indikatoren wurden unter anderem die wissenschaftliche Reputation der Hochschule (40 Prozent), das Ansehen von Absolventinnen und Absolventen bei Arbeitgebern (10 Prozent) und die Zitationshäufigkeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern (20 Prozent) herangezogen.

Weitere Informationen

Kontakt

Ibou Diop
Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Humboldt-Universität zu Berlin

Tel.: 030 2093-2945
ibou.diop.1@uv.hu-berlin.de

Werbung