Humboldt-Universität zu Berlin

Islamische Theologie

Abschluss 

Kombinationsbachelor, Bachelor of Arts (B.A.). - Bitte beachten Sie "Bachelor- und Masterstudiengänge an der HU" (hu.berlin/abschluesse) sowie den Monobachelor "Islamische Theologie"; falls Sie ein Lehramt anstreben, den Kombinationsbachelor mit Lehramtsbezug Islamische Religionslehre.

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienbeginn und NC

Ob das Studium nur zum Wintersemester oder auch zum Sommersemester beginnt und ob es einem Numerus clausus (hu.berlin/nc) unterliegt, entnehmen Sie bitte dem Studienangebot (hu.berlin/angebot).

Kombinationen

Islamische Theologie kann studiert werden als:

Kernfach: 120 LP*, dazu ist ein Zweitfach nach freier Wahl aus dem Studienangebot "Kombinationsbachelor ohne Lehramtsoption" zu wählen.
Zweitfach: 60 LP zu einem Kernfach aus dem Studienangebot "Kombinationsbachelor ohne Lehramtsoption"

*Ein Leistungspunkt (LP) entspricht max. 30 Zeitstunden Arbeitsaufwand zur Vor- und Nachbereitung sowie zum Besuch von Lehrveranstaltungen.

Was zeichnet das Studium des Faches Islamische Theologie an der HU aus?

Mit dem B.A. "Islamische Theologie" schafft die HU Berlin ein Studienprogramm, das berlin- und bundesweit einzigartig ist. Bundesweit innovativ ist der Studiengang aufgrund seiner programmatischen ‚Theologie der Vielfalt‘, die insbesondere sunnitische und schiitische Strömungen innerhalb des Islams vergleichend berücksichtigen wird. Das Studienprogramm zeichnet sich darüber hinaus durch sein historisches Profil aus, das die Studierenden dazu befähigt, sich durch die solide Kenntnis der islamischen Geistes- und Kulturgeschichte und ihrer Quellen zu zeitgenössischen islamtheologischen Diskursen sowie aktuellen gesellschaftlichen Debatten rund um den Islam zu positionieren. Zugleich unterscheidet es sich durch seinen theologischen Zugriff deutlich von islamwissenschaftlichen Bachelorstudiengängen.

Welche besonderen Fähigkeiten und Interessen sollten Sie mitbringen?

Das Studienprogramm steht grundsätzlich allen Interessierten mit einer Hochschulzugangsberechtigung offen und richtet sich somit explizit an Menschen mit und ohne muslimisches Bekenntnis, die ein Interesse an islamtheologischen Themen haben. 

Studieninhalte und -ziele

Zu den konkreten Lehrinhalten der Islamischen Theologie als Wissenschaft gehören die Disziplinen  Islamische Textwissenschaften (Koran und Hadith), Islamisches Recht, Islamische Glaubenspraxis, Religionspädagogik, Islamische Philosophie, Kalām und Mystik, Islamische Geschichte sowie Islam in der Gegenwart, die jeweils durch entsprechende Einführungs- und Vertiefungsmodule vermittelt werden. Eine weitere wichtige Säule des Studiums ist eine umfassende Sprachausbildung in Arabisch, die die Studierenden dazu in die Lage versetzt, mit originalsprachlichen Texten der wichtigsten Quellensprache des Islam umzugehen; auch praktische Sprachfähigkeit wird vermittelt. Darüber hinaus erhalten Lehrinhalte, die die gesellschaftliche Rolle des Islam in der globalisierten Welt betreffen, ein besonderes Gewicht. Dazu gehören Fragen der Interreligiosität, der Komparativen Theologie sowie der Pluralität islamischer Strömungen und muslimischer Lebenswirklichkeiten in Deutschland und Europa. Zudem erhält die Reflexion des Verhältnisses von (gelebter) Religiosität und Wissenschaft einen besonderen Stellenwert. Im Kombibachelor-Kernfach erfährt darüber hinaus die Reflexion des Verhältnisses von (gelebter) Religiosität und Wissenschaft besondere Beachtung.

Das Studium qualifiziert  für einen weiterführenden Master in geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlichen Bereichen und für Tätigkeiten in unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft (Moscheegemeinden, religiöse Wohlfahrtspflege, Wirtschaft, Medien, Publizistik, öffentliche Verwaltung, Organisationen gesellschaftlicher und politischer Interessenvertretung, u. a.).

Über die genauen Studieninhalte können Sie sich im kommentierten Vorlesungsverzeichnis informieren, zu finden unter hu.berlin/vorlesungsverzeichnis. Die Modulbeschreibungen, den Studienverlaufsplan und weitere Einzelheiten sind der Studien- und Prüfungsordnung zu entnehmen, www.amb.hu-berlin.de Nr. 74/2019. Sie können auch die Studienfachberatung konsultieren (s.u.).

Islamische Theologie als Bachelor-Kernfach (120 LP)

Pflichtbereich (70 LP)

B-01a Einführung in das Studium der Islamischen Theologie (15 LP)
B-03 Arabisch I (10 LP)
B-04 Koran und Hadith (10 LP)
B-06 Arabisch II (10 LP)
B-10 Arabisch III (10 LP)
B-19a Abschlussmodul (15 LP)

Fachlicher Wahlpflichtbereich (30 LP)
  • Ein Modul von dreien ist zu wählen:

B-02 Islam in Geschichte und Gegenwart (10 LP)
B-05 Islamisches Recht und Glaubenspraxis (10 LP)
B-07 Islamische Philosophie, Kalām und Mystik (10 LP)

und

  • zwei Module von sieben sind zu wählen:

B-08b Interreligiöse Perspektiven (10 LP)
B-09b Islam in Deutschland und Europa (10 LP)
B-11 Arabisch IV (10 LP)
B-12 Vertiefungsmodul Islam in Geschichte und Gegenwart (10 LP)
B-13 Vertiefungsmodul Islamisches Recht und Glaubenspraxis (10 LP)
B-14 Vertiefungsmodul Glaubensgrundlagen, Philosophie und Ethik (10 LP)
B-15 Vertiefungsmodul Koran und Hadith (10 LP).

Überfachlicher Wahlpflichtbereich (20 LP)

Nach freier Wahl sind von anderen Fächern oder zentralen Einrichtungen angebotene Module des überfachlichen Wahlpflichtbereiches im Umfang von insgesamt 20 LP zu absolvieren (hu-berlin.de/agnes).

Islamische Theologie als Bachelor-Zweitfach (60 LP)

Pflichtbereich (40 LP)

B-01b Einführung in das Studium der Islamischen Theologie (10 LP)
B-03 Arabisch I (10 LP)
B-04 Koran und Hadith (10 LP)
B-06 Arabisch II (10 LP)

Fachlicher Wahlpflichtbereich (20 LP)
  • Zwei Module von dreien sind zu wählen:

B-02 Islam in Geschichte und Gegenwart (10 LP)
B-05 Islamisches Recht und Glaubenspraxis (10 LP)
B-07 Islamische Philosophie, Kalām und Mystik (10 LP).

Überfachlicher Wahlpflichtbereich für andere Bachelorstudiengänge

B-02 Islam in Geschichte und Gegenwart (10 LP)
B-08a Interreligiöse Perspektiven (10 LP)
B-09a Islam in Deutschland und Europa (10 LP)
B-20 Individuelle Profilbildung I (10 LP)
B-21 Individuelle Profilbildung II (5 LP)

Master

Anschließend können Sie sich z.B. an der HU für den M.A. Religion und Kultur  (www.amb.hu-berlin.de, Nr. 55/2014) bewerben. Weitere mögliche Masterstudiengänge finden Sie im "Studienangebot" (hu.berlin/studienangebot). Ein eigenes Masterangebot des Berliner Instituts für Islamische Theologie (Islamische Theologie; Islam und Gesellschaft) wird aufgebaut.

Adressen

Berliner Institut für Islamische Theologie (BIT), Sitz: Hannoversche Str. 6, www.islamische-theologie.hu-berlin.de, Tel. (030) 2093-99073, bit.infos@hu-berlin.de
Studienfachberatung: Herr Prof. Topkara, Raum 3.27, Tel. (030) 2093-98099, studienfachberatung.bit@hu-berlin.de

Anerkennung und Einstufung in höhere Fachsemester: Frau Prof. Tuba Isik, tuba.isik@hu-berlin.de
Bewerbung: www.hu-berlin.de/interessierte

Arbeitsmarkt: Berufsinformationszentrum, Arbeitsmarktberichte, Berufenet;Hochschulberatung der Agentur für Arbeit


Stand: Mai 2022
zurück zum Studienangebot