Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Kulturwissenschaft

Abschluss

Kombinationsbachelor, Bachelor of Arts (B.A.). Bitte beachten Sie ggf. das Merkblatt "Bachelor- und Masterstudiengänge" (hu.berlin/abschluesse)!

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienbeginn und NC

Ob das Studium nur zum Wintersemester oder auch zum Sommersemester beginnt und ob es einem Numerus clausus (hu.berlin/nc) unterliegt, entnehmen Sie dem Studienangebot (hu.berlin/angebot).

Kombinationen und Studienaufbau

Kulturwissenschaft kann studiert werden als:

Kernfach: 120 LP*, dazu ist ein Zweitfach aus dem Studienangebot Kombinationsbachelor ohne Lehramtsoption zu wählen.
Zweitfach: 60 LP zu einem Kernfach aus dem Studienangebot Kombinationsbachelor ohne Lehramtsoption

* Ein Leistungspunkt (LP) ist ein rechnerisches Äquivalent für einen Arbeitsaufwand von 25 bis maximal 30 Stunden zur Vor- und Nachbereitung sowie zum Besuch der Lehrveranstaltungen.

Studieninhalte und -ziele

Das Studium zielt auf den Erwerb wissenschaftlicher Kenntnisse im selbständigen und kompetenten Umgang mit Kulturen, ihrer Geschichte, ihren Strukturen, aber vor allem auch in ihren Dingen und Artefakten anhand exemplarischer historischer und aktueller Gegenstände, seien dies Texte (von Annoncen bis zu Theorietraktaten), Bilder (von der Höhlenmalerei bis zum digitalen Image), Klangdokumente, technische Apparate, kultisch-rituelle Praktiken oder normierte Operationen und Handlungen.
Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin stellt die historische und materialorientierte Analyse europäischer Kulturen von der Antike bis zur Gegenwart in den Vordergrund. Sie geht davon aus, dass sich Kulturen über Wissen und Wissenspraktiken konstituieren. Die Verstetigungs- und Veränderungsprozesse finden dabei über lange Zeiträume hinweg statt. Kulturwissenschaft behandelt in diesem Rahmen Geschlechterordnungen, Wahrnehmungs- und Bewertungsschemata, Mythen und religiöse Kulte, Künste, symbolische Ordnungen, Kultur-, Medien- und Körpertechniken.

Im Zentrum stehen:

  1. die Geschichte, Medialität, Ästhetik und Materialität des kulturell hervorgebrachten und tradierten Wissens;
  2. die Historiographie und Theorie der Kulturtechniken (z.B. Schreiben, Lesen, Darstellen, Vernetzen, Rechnen, Messen, Spielen, Aufführen, Gestalten, Tauschen und Erinnern);
  3. die Beobachtung und Rekonstruktion von kulturkonstitutiven Prozessen durch Gesellschafts-, Medien- und Kulturtheorien.

Die Berliner Kulturwissenschaft versteht sich primär als kulturtheoretische Disziplin und folgt den Traditionen der deutschsprachigen Kulturwissenschaft (Freud, Simmel, Weber, Cassirer, Warburg, Benjamin). Zugleich integriert sie die Impulse des Poststrukturalismus, der Genderforschung und der Medientheorie. Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen auf der historischen Anthropologie, der Theorie und Geschichte der Kulturtechniken, der kulturwissenschaftlichen Ästhetik sowie der Wissensgeschichte. Als interdisziplinäres Fach ist Kulturwissenschaft offen für die Innovationen der Cultural Studies, von denen sie sich allerdings durch eine stärkere Betonung der historischen Dimension von Kulturen deutlich unterscheidet.

Über die genauen Studieninhalte informieren Sie sich am besten anhand des kommentierten Vorlesungsverzeichnisses, zu finden im Internet unter hu.berlin/vorlesungsverzeichnis. Die Modulbeschreibungen, den Studienverlaufsplan und weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Studien- und Prüfungsordnung, zu finden im Internet unter www.amb.hu-berlin.de, Nr. 50/2014.

Kulturwissenschaft als Kernfach (120 LP)

Pflichtbereich (80 LP)

Einführungsstudium
Einführungsmodul: Theorien – Methoden – Kanon (10 LP)
Modul 1: Texte – Bilder – Dinge (10 LP)
Fachstudium
Modul 2: Wahrnehmung – Imagination – Körper (10 LP)
Modul 3: Techniken – Praktiken – Materialisierungen (10 LP)
Modul 4: Wissen – Strukturen – Medien (10 LP)
Studienabschluss
Modul 8: Exemplarische Studien (15 LP)
Modul 9: Abschlussmodul (einschließlich Bachelorarbeit) (15 LP)

Fachlicher Wahlpflichtbereich (20 LP)

Von den folgenden 3 Modulen müssen 2 absolviert werden:
Modul 5: Vertiefung Wahrnehmung – Imagination – Körper (10 LP)
Modul 6: Vertiefung Techniken – Praktiken – Materialisierungen (10 LP)
Modul 7: Vertiefung Wissen – Strukturen – Medien (10 LP)

Überfachlicher Wahlpflichtbereich (20 LP)

Nach freier Wahl sind von anderen Fächern oder zentralen Einrichtungen - z.B. Career Center, Sprachenzentrum - angebotene Module des überfachlichen Wahlpflichtbereiches im Umfang von insgesamt 20 LP zu absolvieren (hu.berlin/agnes).
Anteilig kann ein Praktikum oder eine qualifizierte berufliche Tätigkeit im Umfang von 10 LP (6-8 Wochen) angerechnet werden. Unterstützung gibt die Praktikumsbörse "Sprungbrett" (http://fakultaeten.hu-berlin.de/de/sprungbrett/).

Kulturwissenschaft als Zweitfach (60 LP)

Pflichtbereich (50 LP)

Einführungsstudium
Einführungsmodul: Theorien – Methoden – Kanon (10 LP)
Modul 1: Texte – Bilder – Dinge (10 LP)
Fachstudium
Modul 2: Wahrnehmung – Imagination – Körper (10 LP)
Modul 3: Techniken – Praktiken – Materialisierungen (10 LP)
Modul 4: Wissen – Strukturen – Medien (10 LP)

Fachlicher Wahlpflichtbereich (10 LP)

Eines der folgenden drei Module müssen absolviert werden:
Modul 5: Vertiefung Wahrnehmung – Imagination – Körper (10 LP)
Modul 6: Vertiefung Techniken – Praktiken – Materialisierungen (10 LP)
Modul 7: Vertiefung Wissen – Strukturen – Medien (10 LP)

Modul für den überfachlichen Wahlpflichtbereich für andere Bachelorstudiengänge

Modul 10: Perspektiven der Kulturwissenschaft (10 LP)

Master

Anschließend können Sie sich an der HU für das Masterstudium Kulturwissenschaft bewerben (www.amb.hu-berlin.de, Nr. 51/2014). Informationen dazu und zu weiteren Masterstudiengängen finden Sie im "Studienangebot"(hu.berlin/studienangebot).

Adressen

Institut für Kulturwissenschaft: Georgenstraße 47, 4. Et., Tel.: (030) 2093-66292, www.culture.hu-berlin.de, kuwi-info[at]culture.hu-berlin.de
Studienfachberatung und Anerkennung und Einstufung in höhere Fachsemester: Herr Dr. Brohm, R. 4.39, Tel. (030) 2093-66279, holger.brohm[at]rz.hu-berlin.de
Bewerbung: www.hu-berlin.de/interessierte
Links zum Arbeitsmarkt: Berufsinformationszentrum (www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/ArbeitundBeruf/Berufswahl/Berufsinformationszentren/index.htm), Hochschulteam der Arbeitsagentur (www.hochschulteamberlin.de), Arbeitsmarktberichte (http://statistik.arbeitsagentur.de/Navigation/Statistik/Arbeitsmarktberichte/Akademiker/Akademiker-Nav.html)


Stand: Juni 2017
zurück zum Studienangebot


Kontakt für Fragen oder Rückmeldungen zu dieser Seite: studienberatung@uv.hu-berlin.de

 

Kontakt | Contact

Die Compass-Hotline der HU | The Compass Hotline
Telefon: (030) 2093-70333 | International Call +49 30 2093 70333

E-Mail: compass@hu-berlin.de

Montag bis Freitag 9:30 bis 16:30 Uhr | Monday to Friday 9:30 a.m. to 4:30 p.m.

E-Mails an diese Adresse werden mit einem elektronischen Ticketsystem bearbeitet. Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

With sending an email you agree that your data is processed by an electronic ticketing system (OTRS). Please note the information: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html