Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Rechtswissenschaft

Abschluss

Erste juristische Prüfung, auf Antrag Hochschulgrad "Diplom-Jurist/in" (Dipl.-Jur.)

Regelstudienzeit

9 Semester

Studienbeginn und NC

Ob das Studium nur zum Wintersemester oder auch zum Sommersemester beginnt und ob es einem Numerus clausus unterliegt, entnehmen Sie dem Studienangebot (hu.berlin/studienangebot).

Auslandsstudium

Die Juristische Fakultät unterhält Austauschbeziehungen mit über 30 Partneruniversitäten. Zur Vorbereitung auf einen Auslandsaufenthalt wird ein "Fremdsprachliches Rechtsstudium" angeboten (s. www.rewi.hu-berlin.de/de/ip/cert/frs). Die Juristische Fakultät bietet in Kooperation mit einigen Partneruniversitäten auch verschiedene Programme, in denen mehrere Abschlüsse erworben werden können (www.rewi.hu-berlin.de/de/ip/mfa).

Studienziele

Das Studium zielt auf den Erwerb der für die Ausübung der juristischen Berufe wesentlichen Kompetenzen und Kenntnisse. Es soll zur wissenschaftlichen Arbeit, kritischem Denken und zu verantwortlichem Handeln in einem freiheitlichen, demokratischen und sozialen Rechtsstaat befähigen. Dazu gehören Fachkenntnisse in den juristischen Grundlagen- und Kernfächern ebenso wie Falllösungs-, Argumentations- und Präsentationstechniken sowie Sprachkompetenz. Das Studium soll insbesondere dazu befähigen, Rechtsfragen im europäischen und globalen Kontext zu beantworten, die politischen, sozialen, historischen und kulturellen Zusammenhänge des Rechts zu erkennen und neue Entwicklungen selbstständig zu erschließen.

Ein erfolgreiches Studium der Rechtswissenschaft schließt mit dem Erwerb der ersten juristischen Prüfung ab und qualifiziert für Berufe in Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik sowie für den juristischen Vorbereitungsdienst, der mit der zweiten juristischen Staatsprüfung abgeschlossen wird und für eine Tätigkeit in den staatlich regulierten Berufen als Rechtsanwältin/Rechtsanwalt, Richterin/Richter oder als Verwaltungsbeamte(r) im nichttechnischen höheren Dienst qualifiziert.

Was zeichnet das Studium der Rechtswissenschaft an der HU aus?

Das Studium ist sehr stark auf die europäische und internationale Perspektive ausgerichtet. Ein besonderer Schwerpunkt in Forschung und Lehre besteht in der Auseinandersetzung mit der juristischen Zeitgeschichte. Außerdem legt die Fakultät Wert auf die Perspektive der Rechtsberatung und Rechtsgestaltung. Ein wesentlicher Teil des Lehrangebots wird deshalb von Rechtsanwälten und anderen Vertretern der Berufspraxis getragen und soll den Studierenden einen frühzeitigen Einblick in die verschiedenen juristischen Berufe geben. Ein gut organisierter Stundenplan ermöglicht den Abschluss des Studiums innerhalb der Regelstudienzeit.

Welche Voraussetzungen sollten Sie für dieses Studium mitbringen?

Sicherheit im Umgang mit der deutschen Sprache (mündlich und schriftlich), Freude am logischen Denken und Interesse an der kritischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Fragestellungen und Problemen. Entscheidungshilfe: studienfeldbezogener Beratungstest beim Berufspsychologischen Service der Arbeitsagentur.

Studieninhalte

Über die Studieninhalte informieren Sie sich am besten anhand des kommentierten Vorlesungsverzeichnisses, zu finden unter www.rewi.hu-berlin.de/sp/kvv/. Die Modulbeschreibungen und den empfohlenen Studienverlaufsplan entnehmen Sie bitte der Studien- und Prüfungsordnung, zu finden unter www.amb.hu-berlin.de, Nr. 111/2015, 1. Änderung Nr. 03/2017, 2. Änderung Nr. 33/2018, 3. Änderung Nr. 50/2018. Viele weitere wichtige Informationen finden Sie auf der Internetseite der Juristischen Fakultät (www.rewi.hu-berlin.de/sp/).

Studienaufbau

Das Studium ist in Module gegliedert. Dabei sind Studienleistungen im Umfang von 240 Leistungspunkten zu erbringen. Ein Leistungspunkt (LP) entspricht einem Arbeitsaufwand von maximal 30 Stunden.

Pflichtbereich (184 LP)

Grundstudium

- Grundlagen des Rechts, 12 LP
- Zivilrecht I, 19 LP
- Strafrecht I, 15 LP
- Öffentliches Recht I, 15 LP
- Rechtswissenschaftliche Fallbearbeitung, 12 LP

Hauptstudium

- Zivilrecht II, 13 LP
- Zivilrecht III, 11 LP
- Strafrecht II, 12 LP
- Öffentliches Recht II, 15 LP
- Öffentliches Recht III, 10 LP

Vertiefungsstudium

- Vertiefung, 50 LP

Fachlicher Wahlpflichtbereich (56 LP)

Schwerpunktstudium, ein Modul ist auszuwählen, jeweils 32 LP:

- Zeitgeschichte und zeitgenössische Theorie des Rechts
- Rechtssetzung und Rechtspolitik
- Zivilrechtliche Rechtsberatung und Rechtsgestaltung
- Europäisierung und Internationalisierung des Privat- und Wirtschaftsrechts mit den eigenständigen, zu den anderen Schwerpunkten gleichwertigen, Unterschwerpunkten:
- Immaterialgüterrecht
- Markt- und Vertragsrecht
- Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
- Staat und Verwaltung im Wandel
- Völkerrecht und Europarecht
- Deutsche und Internationale Strafrechtspflege
- Ausländisches Recht / Angebote an ausländischen Partneruniversitäten

Berufsfeldbezogene Zusatzqualifikationen (BZQ), 24 LP:

- BZQ I, 4 LP
- BZQ II, 5 LP
- BZQ III, 15 LP

Staatliche Pflichtfachprüfung (9. Semester)

Die Prüfung wird vor dem Gemeinsamen Juristischen Prüfungsamt der Länder Berlin und Brandenburg (GJPA) abgelegt und besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Module für den Überfachlichen Wahlpflichtbereich anderer Studiengänge

ÜWP 1: Grundlagen des Rechts (5 LP)
ÜWP 2: Grundkenntnisse Zivil-und Handels-/Gesellschaftsrecht (5 LP)
ÜWP 3: Grundkenntnisse Öffentliches Recht, insb. Grundrechte (5 LP)

Adressen

Juristische Fakultät, Bebelplatz 2 bzw. Unter den Linden 9/11, www.rewi.hu-berlin.de, Sekretariat Raum 132, Tel.: (030) 2093-3301
Studienfachberatung: Studienbüro, Raum 137 B, www.rewi.hu-berlin.de/sv/stb/, Tel. (030) 2093-3418, martin.boehme[at]rewi.hu-berlin.de

Anerkennung und Einstufung in höhere Fachsemester: Prüfungsbüro, Unter den Linden 9, Räume E 17, E 19 (Altes Palais), www.rewi.hu-berlin.de/de/sv/prb, Tel.: (030) 2093-3445, pruefungsbuero@rewi.hu-berlin.de
Beachten Sie bitte auch die Hinweise unter www.rewi.hu-berlin.de/de/sp/2015/wechsel.
Bewerbung: www.hu-berlin.de/studium/compass/wie
Links zum Arbeitsmarkt: Berufsinformationszentrum (www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/ArbeitundBeruf/Berufswahl/Berufsinformationszentren/index.htm), Hochschulteam der Arbeitsagentur (www.hochschulteamberlin.de), Arbeitsmarktberichte (https://statistik.arbeitsagentur.de/Navigation/Statistik/Arbeitsmarktberichte/Berufe/Berufe-Nav.html)
Stand: August 2018
zurück zum Studienangebot


Kontakt für Fragen oder Rückmeldungen zu dieser Seite: studienberatung@uv.hu-berlin.de

 

Kontakt | Contact

Die Compass-Hotline der HU | The Compass Hotline
Telefon: (030) 2093-70333 | International Call +49 30 2093 70333

E-Mail: compass@hu-berlin.de

E-Mails an diese Adresse werden mit einem elektronischen Ticketsystem bearbeitet. Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

With sending an email you agree that your data is processed by an electronic ticketing system (OTRS). Please note the information: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

 

Informationen nach der EU-DSGVO

Bei der Kontaktaufnahme zu Einrichtungen der Studienabteilung werden zum Teil personenbezogene Daten erfasst und bearbeitet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und in Übereinstimmung mit dem für die Humboldt-Universität geltenden Berliner Datenschutzgesetz (BlnDSG). Weitere Informationen dazu, zu Ihren Rechten und Möglichkeiten finden Sie unter https://www.hu-berlin.de/de/hu/impressum/datenschutzerklaerung