Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Promotionsstudium

Wir erläutern Ihnen die notwendigen Schritte, um sich als Promovierende*r der Humboldt-Universität zu Berlin zu immatrikulieren. Darüber hinaus beantworten wir die häufigsten Fragen, die im Zusammenhang mit der Rückmeldung, dem Semesterticket und der Exmatrikulation stehen.

Immatrikulationsbüro für Promovierende


  • Humboldt-Universität zu Berlin
    Referat Studierendenservice
    Unter den Linden
    10099 Berlin

    Ansprechpartnerin: Olga Vorobyeva
  • Kontakt

    Aktuelles: telefonische Sprechstunde  mittwochs 9.00-10.00h
  • Tel.: +49 30 2093-70330
I. Vor der Promotion: Immatrikulation und Registrierung
 
Reichen Sie bitte den Antrag auf Immatrikulation zur Promotion oder, falls Sie an der HU beschäftigt sind, den Antrag auf Registrierung zur Promotion mit allen erforderlichen Unterlagen spätestens vier Wochen nach der Zulassung im Immatrikulationsbüro ein.

Die vierwöchige Frist für die Immatrikulation/Registrierung nach Erhalt der Zulassung gilt als eingehalten, wenn der Antrag innerhalb dieser Frist im Immatrikulaitonsbüro eingegangen ist.

Die erforderlichen Unterlagen können Sie auf dem Postweg oder über den Briefkasteneinwurf (Öffnungszeiten: Mo – Fr 8 – 19 Uhr) im Hauptgebäude der Universität vor dem Studierenden-Service-Center einreichen.

Digital eingereichte Anträge werden nicht akzeptiert.
 
Die Immatrikulation zur Promotion können Sie beantragen, nachdem Sie die Zulassung des Dekanats/Promotionsausschusses Ihrer Fakultät erhalten haben.

Immatrikulierte Promovierende erhalten den Studierendenstatus, einen studentischen HU-Account und haben die Möglichkeit, die Campus-Card zu erstellen und das Semesterticket zu aktivieren. Für die Immatrikulation muss der Semesterbeitrag entrichtet werden.

Die Immatrikulation zur Promotion ist möglich, auch wenn Sie kein Beschäftigungsverhältnis mit der HU haben. Wenn Sie an der HU beschäftigt sind, stehen Ihnen zwei Optionen zur Wahl: Sie können sich immatrikulieren oder maximal für die Dauer Ihres Beschäftigungsverhältnisses für die Promotion registrieren. Bei der Registrierung erhalten Sie keinen Studierendenstatus, keinen studentischen HU-Account und haben keine Möglichkeit, die Campus-Card mit oder ohne Semesterticket zu erhalten. Für die Registrierung fallen keine Gebühren an.
 
Zugelassende Promotionsstudierende werden unabhängig von den regulären (Bewerbungs- und Antrags-)Fristen immatrikuliert.  Für die Immatrikulation benötigen Sie folgende Unterlagen:

- Antrag auf Immatrikulation zur Promotion inkl. Angaben zur Bildungsbiographie [PDF]
- Zulassungsschreiben des Dekanats/Promotionsausschusses in einfacher Kopie
- vorherige Hochschulabschlusszeugnisse in einfacher Kopie (In- und/oder Ausland)
- Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abitur) als einfache Kopie
- Formblatt "Meldung für die Hochschule" / "Versicherungsbescheinigung zur Einschreibung an der Hochschule" / "Befreiung von der Krankenversicherungspflicht", ausgestellt von einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse
- Nachweis über die eingezahlten Gebühren/Beiträge (Angaben über den Semesterbeitrag und die für die Überweisung notwendigen Bankverbindungsdaten finden Sie im Immatrikulationsantrag)
- Exmatrikulationsbescheinigung der zuletzt besuchten deutschen Hochschule in einfacher Kopie
 
Wenn Sie an der Humboldt-Universität zu Berlin beschäftigt sind, können Sie sich für die Promotion registrieren. Für die Registrierung reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:
- Antrag auf Registrierung zur Promotion inkl. Angaben zur Bildungsbiographie [PDF]
- Nachweis über die Beschäftigung an der HU, aus dem der Beginn und das Ende des Beschäftigungsverhältnisses hervorgehen (z.B. eine Kopie des Arbeitsvertrags)
- vorherige Hochschulabschlusszeignisse in einfacher Kopie (In- und/oder Ausland)
- Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abitur) als einfache Kopie
- Exmatrikulationsbescheinigung der zuletzt besuchten deutschen Hochschule in einfacher Kopie
Zulassungsschreiben des Dekanats/Promotionsausschusses in einfacher Kopie.
 

Nachdem Ihr Antrag im Immatrikulationsbüro eingegangen ist, werden Ihre Unterlagen sorgfältig geprüft. Sollten Unterlagen fehlen, werden Sie von uns per E-Mail oder auf dem Postweg darüber in Kenntnis gesetzt und bekommen von uns ggf. eine Frist zum Nachreichen der Unterlagen.

Wenn Ihre Unterlagen vollständig eingegangen sind, werden Sie über die Immatrikulation/Registrierung per E-Mail informiert. Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise, welche weitere Schritte Sie beachten müssen (u.a. zur Aktivierung der Campus Card, des student. Accounts).
 
II. Während der Promotion: Rückmeldung, Gebühren und Fragen zum Semesterticket
Ich bin als Promotionsstudierende*r immatrikuliert. Muss ich mich in jedem Semester zurückmelden?
 

Ja, damit Sie Ihren Status als Promotionsstudierende*r behalten und Ihr Promotionsvorhaben abschließen können, müssen Sie sich innerhalb des Rückmeldezeitraums zurückmelden. Bitte beachten Sie die Informationen zu den Hauptfristen für die Rückmeldung in Ihrem AGNES-Account und hier.
 

Bitte füllen Sie die "Bescheinigung über die Verlängerung der Regelbearbeitungszeit der Promotion" [PDF] aus und lassen Sie sie von Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerein unterschreiben. Reichen Sie anschließend das Formular im zuständigen Promotionsbüro Ihrer Fakultät ein. Bitte beachten Sie, dass für die Entscheidung bezüglich der Verlängerung Ihrer Regelbearbeitungszeit ggf. weitere Unterlagen im Promotionsbüro eingereicht werden müssen.

Bitte erkundigen Sie sich im zuständigen Promotionsbüro. Nachdem die Verlängerung Ihrer Regelbearbeitungszeit der Promotion vom Promotionsausschuss der Fakultät genehmigt wurde, leitet das Promotionsbüro das unterschriebene Formular an das Immatrikulationsbüro weiter.
 
Ich bin an der HU beschäftigt und als Promotionsstudierende*r registriert. Mein Arbeitsvertrag endet demnächst. Wie soll ich vorgehen?
 
Da die Registrierung zur Promotion maximal für die Dauer Ihrer Beschäftigung an der HU möglich ist, müssen Sie sich nach Ablauf des Beschäftigungsverhältnisses immatrikulieren. Bitte stellen Sie den Antrag auf Immatriulation zur Promotion im Immatrikulatonsbüro. Zusätzlich reichen Sie bitte den Zahlungsnachweis des Semesterbeitrags, den Krankenversicherungsnachweis und ein formloses Schreiben, in dem Sie uns mitteilen, dass Sie aktuell für die Pormotion registriert sind, ein.
 
Die Höhe des Semesterbeitrags ist von zwei Faktoren abhängig: ob Sie das Semesterticket nutzen möchten und zu welchem Datum Sie die Immatrikulation zur Promotion beantragen.

Wenn Sie das Semesterticket nutzen möchten und die Immatrikulation innerhalb des ersten Semestermonats (April oder Oktober) beantragen, ist der Semesterbeitrag in voller Höhe inkl. Semesterticketbeitrag zu entrichten.

Wenn Sie die Immatrikulation nach Ablauf des ersten Semestermonats beantragen, muss der Semesterticketbeitrag nur anteilig ab Immatrikulationsmonat entrichtet werden.

Wenn Sie auf das Semesterticket verzichten, ist der Semesterbeitrag für das laufende Semester unabhängig vom Immatrikulationsmonat konstant.

Bei der Immatrikulation in den letzten drei Semestermonaten (Juli - September und Januar - März) bitten wir Sie, neben dem Semesterbeitrag für das Immatrikulationssemester auch den Rückmeldebeitrag für das jeweils Folgesemester zu überweisen.
 
Wenn Sie bereits vor der Immatrikulation zur Promotion wissen, dass Sie kein Semesterticket nutzen möchten, kreuzen Sie es bitte entsprechend im Antrag auf Immatrikulation zur Promotion an und überweisen Sie bitte den Semesterbeitrag abzüglich des Semestertickets. Den genauen Betrag entnehmen Sie bitte der Seite 9 des Antrags auf Immatrikulation zur Promotion. Die Befreiung vom Semesterticket wird für die gesamte Dauer Ihres Pormotionsstudiums im System eingetragen.

Die Befreiung vom Semesterticket bzw. die Nutzung des Semestertickets nach einer Befreiung in den vergangenen Semestern können Sie während der Hauptrückmeldefrist zum entsprechenden Semester formlos beim Immatrikulationsbüro beantragen. Nach Ihrem Antrag auf Änderung bezüglich des Semestertickets überweisen Sie bitte den entsprechenden Rückmeldebetrag.
 
Bitte versuchen Sie Ihren studentischen HU-Account mit der PIN wiederherszustellen, die Sie direkt im Anschluss an Ihre Immatrikulation erhalten haben. Sollte dies nicht möglich sein oder Sie Ihren PIN-Brief nicht mehr zur Hand haben, kontaktieren Sie bitte das Immatrikulationsbüro über das Kontaktformular.
 
III. Abschluss der Promotion: Fragen zur Exmatrikulation
 
Wenn Sie sich für das kommende Semester nicht zurückmelden, werden Sie automatisch exmatrikuliert. Falls Sie vor Semesterende exmatrikuliert werden möchten, reichen Sie bitte den Antrag auf Exmatrikulation [PDF] im Immatrikulationsbüro ein.
 
Bitte erkundigen Sie sich im Promotionsbüro Ihrer Fakultät, ob die Immatrikulation für die Disputation notwendig ist und gehen Sie bitte entsprechend vor. Wenn die Regelbearbeitungszeit Ihrer Promotion abläuft, Sie Ihre Arbeit eingereicht haben und die Immatrikulation im kommenden Semester notwendig ist, bitten Sie das Promotionsbüro dem Immatrikulationsbüro dies formlos zu bestätigen. Nach Eingang einer solchen Bestätigung des Promotionsbüros und der Zahlung des Semesterbeitrags werden wir Sie zurückmelden.
 
IV. Rechtsgrundlagen
 
In §§ 59 und 60 der ZSP-HU werden Form, Ablauf und Bedingungen der Immatrikulation bzw. Registratur als Promotionsstudierender eingehend geregelt.

 

Bitte nehmen Sie über das E-Mail-Formular mit uns Kontakt auf. Wählen Sie im Dropdwon Menu als Thema "Beratung Promotion" aus. | If you are an international PhD applicant please reach us via this contact form.

E-Mails an diese Adresse werden mit einem elektronischen Ticketsystem bearbeitet. Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html
Emails to this adress are processed with an electronic ticketing system (OTRS). Please note the data protection notice: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html