Humboldt-Universität zu Berlin

Promotionsstudium

Wir erläutern Ihnen die notwendigen Schritte, um sich für die Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin zu immatrikulieren bzw. zu registrieren. Darüber hinaus beantworten wir die häufigsten Fragen, die im Zusammenhang mit der Rückmeldung, dem Semesterticket und der Exmatrikulation stehen.

 

Immatrikulationsbüro für Promovierende

 

  • Sitz des Büros:

Humboldt-Universität zu Berlin
Referat Studierendenservice
Unter den Linden 6
10117 Berlin

 

  • Ansprechpartnerin:

Olga Vorobyeva

 

telefonische Sprechstunde
mittwochs 09:00 - 10:00 h
Tel.: (+49) 30 2093-70330

 

*Wenn Sie bereits an der HU für die Promotion immatrikuliert oder registriert sind:

Bitte geben Sie in der E-Mail Ihren Namen, Ihre Matrikel- oder Registrierungsnummer, Ihr Geburtsdatum und Ihren Geburtsort an.

 

I. Vor der Promotion: Zulassung, Immatrikulation und Registrierung

 

Ich strebe eine Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin an. Was wären meine ersten Schritte?

 

Bitte informieren Sie sich zunächst auf dem Promovierendenportal der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Wie erhalte ich eine Zulassung zur Promotion?

 

Wenn Sie eine Promotion anstreben, wenden sich direkt an das Promotionsbüro der Fakultät, an der Sie promovieren möchten. Beachten Sie bitte, dass ein Antrag auf Zulassung zur Promotion an keine festen Fristen gebunden ist und jederzeit im Semester gestellt werden kann. Sie finden die Kontaktdaten zu den Ansprechpersonen in den Fakultäten über das Promovierendenportal.

Ihren Antrag auf Zulassung stellen Sie bitte ausschließlich bei dem zuständigen Promotionsbüro der Fakultät. Er sollte mit allen genannten Unterlagen eingereicht werden. Wenn Sie über eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung verfügen, erfolgt eine sogenannte Äquivalenzprüfung Ihrer Abschlüsse bzw. Zeugnisse mit dem deutschen Bildungssystemvor der Zulassung. Die Abstimmung findet ausschließlich intern zwischen dem Promotionsbüro der Fakultät und dem Referat Studierendenservice statt. Wir bitten Sie daher, keine Unterlagen an das Immatrikulationsbüro für Promovierende zuzusenden, bevor eine Zulassung an einer Fakultät ausgesprochen wurde.

 

Ich habe eine Zulassung zur Promotion erhalten. Was sind meine nächsten Schritte?

 

Reichen Sie bitte den Antrag auf Immatrikulation zur Promotion [PDF] oder, falls Sie an der HU beschäftigt sind, den Antrag auf Registrierung zur Promotion [PDF] mit allen erforderlichen Unterlagen so schnell wie möglich, jedoch spätestens vier Wochen nach der Zulassung im Immatrikulationsbüro ein.

Die vierwöchige Frist für die Immatrikulation/Registrierung nach Erhalt der Zulassung gilt als eingehalten, wenn der Antrag innerhalb dieser Frist im Immatrikulationsbüro eingegangen ist.

Die erforderlichen Unterlagen können Sie entweder auf dem Postweg an diese Adresse einsenden

Humboldt-Universität zu Berlin
Referat Studierendenservice
Unter den Linden 6
10099 Berlin

oder in den Briefkasten des Studierenden-Service-Centers (SSC) im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin (Unter den Linden 6, 10117 Berlin; Öffnungszeiten: Mo – Fr 8–19 Uhr) einwerfen.

Digital eingereichte Anträge können für eine Immatrikulation oder Registrierung nicht verwendet werden.

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Immatrikulation und einer Registrierung zur Promotion?

 

Die Immatrikulation zur Promotion können Sie beantragen, nachdem Sie die Zulassung des Dekanats/Promotionsausschusses Ihrer Fakultät erhalten haben.

Immatrikulierte Promovierende erhalten den Studierendenstatus, einen studentischen HU-Account und haben die Möglichkeit, die Campus-Card zu erstellen und das Semesterticket zu aktivieren. Für die Immatrikulation muss der Semesterbeitrag entrichtet werden.

Die Immatrikulation zur Promotion ist möglich, auch wenn Sie kein Beschäftigungsverhältnis mit der HU haben. Wenn Sie an der HU beschäftigt sind, stehen Ihnen zwei Optionen zur Wahl: Sie können sich immatrikulieren oder maximal für die Dauer Ihres Beschäftigungsverhältnisses für die Promotion registrieren. Bei der Registrierung erhalten Sie keinen Studierendenstatus, keinen studentischen HU-Account und haben keine Möglichkeit, die Campus-Card mit oder ohne Semesterticket zu erhalten. Für die Registrierung fallen keine Gebühren an.

 

Unterschiede zw. der Immatrikulation oder Registrierung zur Promotion

 

Immatrikulation zur Promotion

(mit und ohne Beschäftigungsver-

hältnis an der HU Berlin möglich)

Registrierung zur Promotion

(ausschließlich für die Dauer des

Beschäftigungsverhältnisses mit

der HU Berlin möglich)

Semesterbeiträge

ja nein

Campus-Card

ja nicht möglich

Semesterticket

optional

nicht möglich

studentischer

HU-Account

ja

nicht möglich

 

Welche Unterlagen muss ich für die Immatrikulation zur Promotion einreichen?

 

Wenn Sie für die Promotion zugelassen wurden, stellen Sie bitte den Antrag auf Immatrikulation zur Promotion innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Zulassung und reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

- Antrag auf Immatrikulation zur Promotion inkl. Angaben zur Bildungsbiographie [PDF]

- Zulassungsschreiben des Dekanats/Promotionsausschusses in einfacher Kopie

- vorherige Hochschulabschlusszeugnisse in einfacher Kopie (In- und/oder Ausland)

- Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abitur) als einfache Kopie

- Nachweis über die eingezahlten Gebühren/Beiträge (Angaben über den Semesterbeitrag und die für die Überweisung notwendigen Bankverbindungsdaten finden Sie im Immatrikulationsantrag)

- Exmatrikulationsbescheinigung der zuletzt besuchten deutschen Hochschule in einfacher Kopie.

 

Welche Unterlagen muss ich für die Registrierung zur Promotion einreichen?

 

Wenn Sie an der Humboldt-Universität zu Berlin beschäftigt sind und sich nicht immatrikulieren möchten, müssen Sie sich innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Zulassung für die Promotion registrieren. Für die Registrierung reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

- Antrag auf Registrierung zur Promotion inkl. Angaben zur Bildungsbiographie [PDF]

- Nachweis über die Beschäftigung an der HU, aus dem der Beginn und das Ende des Beschäftigungsverhältnisses hervorgehen (z.B. eine Kopie des Arbeitsvertrags)

- vorherige Hochschulabschlusszeugnisse in einfacher Kopie (In- und/oder Ausland)

- Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abitur) als einfache Kopie

- Exmatrikulationsbescheinigung der zuletzt besuchten deutschen Hochschule in einfacher Kopie

- Zulassungsschreiben des Dekanats/Promotionsausschusses in einfacher Kopie.

 

Ich habe meine Unterlagen beim Immatrikulationsbüro eingereicht. Wie erfahre ich, dass ich immatrikuliert/registriert wurde?

 

Nachdem Ihr Antrag im Immatrikulationsbüro eingegangen ist, werden Ihre Unterlagen sorgfältig geprüft. Sollten Unterlagen fehlen, werden Sie von uns per E-Mail oder auf dem Postweg darüber in Kenntnis gesetzt und bekommen von uns ggf. eine Frist zum Nachreichen der Unterlagen.

Wenn Ihre Unterlagen vollständig eingegangen sind, werden Sie über die Immatrikulation/Registrierung per E-Mail informiert. Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise, welche weitere Schritte Sie beachten müssen (bei Immatrikulation als Promotionsstudierende: z.B. zur Erstellung der Campus-Card (Studierendenausweis) oder Aktivierung des studentischen HU-Accounts).

 

 

II. Während der Promotion: Rückmeldung, Gebühren und Fragen zum Semesterticket

 

Ich bin für die Promotion immatrikuliert. Muss ich mich in jedem Semester zurückmelden?

 

Ja, die Rückmeldung in das nächste Semester ist notwendig, damit Sie Ihren Status als Promotionsstudierende*r behalten und Ihr Promotionsvorhaben abschließen können. Dafür müssen Sie sich innerhalb des Rückmeldezeitraums den Semesterbeitrag in der erforderlichen Höhe überweisen. Bitte beachten Sie die Informationen zu den Hauptfristen für die Rückmeldung in Ihrem studentischen HU-Account und über die Rückmeldungswebseite.

 

Kann ich während eines Promotionsstudiums beurlaubt werden?

 

Wenn entsprechende Gründe vorliegen, können Sie auch im Rahmen einer bestehenden Immatrikulation zur Promotion einen Antrag auf Beurlaubung [PDF] stellen. Weitere Informationen zur Beurlaubung entnehmen Sie bitte unserer Webseite zur Beurlaubung.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Beurlaubung keinen Einfluss auf die Regelbearbeitungszeit der Promotion hat bzw. die Regelbearbeitungszeit der Promotion mit einer Beurlaubung nicht automatisch verlängert wird.

 

Meine Regelbearbeitungszeit der Promotion endet demnächst. Wie kann diese verlängert werden?

 

Bitte füllen Sie die "Bescheinigung über die Verlängerung der Regelbearbeitungszeit der Promotion" [PDF] aus und lassen Sie sie von Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerin unterschreiben. Reichen Sie anschließend das Formular im zuständigen Promotionsbüro Ihrer Fakultät ein. Bitte beachten Sie, dass für die Entscheidung bezüglich der Verlängerung Ihrer Regelbearbeitungszeit ggf. weitere Unterlagen im Promotionsbüro eingereicht werden müssen. Bitte erkundigen Sie sich zur Vorgehensweise direkt bei Ihrem Promotionsbüro.

Nachdem die Verlängerung Ihrer Regelbearbeitungszeit der Promotion vom Promotionsausschuss der Fakultät genehmigt wurde, leitet das Promotionsbüro das unterschriebene Formular an das Immatrikulationsbüro weiter.

 

Ich bin an der HU beschäftigt und für die Promotion registriert. Mein Arbeitsvertrag endet demnächst. Wie soll ich vorgehen?

 

Da die Registrierung zur Promotion maximal für die Dauer Ihrer Beschäftigung an der HU möglich ist, müssen Sie sich nach Ablauf des Beschäftigungsverhältnisses immatrikulieren. Bitte stellen Sie den Antrag auf Immatrikulation zur Promotion im Immatrikulationsbüro. Zusätzlich reichen Sie bitte den Zahlungsnachweis des Semesterbeitrags, den Krankenversicherungsnachweis und ein formloses Schreiben, in dem Sie uns mitteilen, dass Sie aktuell für die Promotion registriert sind, ein.

 

Warum sind im Antrag auf Immatrikulation zur Promotion so viele verschiedene Beiträge innerhalb eines Semesters angegeben? Was trifft auf mich zu?

 

Die Höhe des Semesterbeitrags ist von zwei Faktoren abhängig: ob Sie das Semesterticket nutzen möchten und zu welchem Datum Sie die Immatrikulation zur Promotion beantragen.

Wenn Sie das Semesterticket nutzen möchten und die Immatrikulation innerhalb des ersten Semestermonats (April oder Oktober) beantragen, ist der Semesterbeitrag in voller Höhe inkl. Semesterticketbeitrag zu entrichten.

Wenn Sie die Immatrikulation nach Ablauf des ersten Semestermonats beantragen, muss der Semesterticketbeitrag nur anteilig ab Immatrikulationsmonat entrichtet werden.

Wenn Sie auf das Semesterticket verzichten, ist der Semesterbeitrag für das laufende Semester unabhängig vom Immatrikulationsmonat konstant.

Bei der Immatrikulation in den letzten drei Semestermonaten (Juli - September und Januar - März) bitten wir Sie, neben dem Semesterbeitrag für das Immatrikulationssemester auch den Rückmeldebeitrag für das jeweils Folgesemester zu überweisen.

 

Wie kann ich mich vom Semesterticket befreien lassen?

 

Wenn Sie bereits vor der Immatrikulation zur Promotion wissen, dass Sie kein Semesterticket nutzen möchten, kreuzen Sie es bitte entsprechend im Antrag auf Immatrikulation zur Promotion an und überweisen Sie bitte den Semesterbeitrag abzüglich des Semestertickets. Den genauen Betrag entnehmen Sie bitte dem Antragsformular zur Immatrikulation zur Promotion. Die Befreiung vom Semesterticket wird für die gesamte Dauer Ihres Promotionsstudiums im System eingetragen.

Die Befreiung vom Semesterticket bzw. die Nutzung des Semestertickets nach einer Befreiung in den vergangenen Semestern können Sie während der Hauptrückmeldefrist zum entsprechenden Semester formlos über das Immatrikulationsbüro beantragen. Nach Ihrem Antrag auf Änderung bezüglich des Semestertickets überweisen Sie bitte den entsprechenden Rückmeldebetrag.

 

Mein studentischer HU-Account funktioniert nicht mehr. Was kann ich tun?

 

Bitte versuchen Sie Ihren studentischen HU-Account über den Computer- und Medienservice (CMS) der HU Berlin wiederherzustellen. Dafür benötigen Sie die PIN die Sie direkt im Anschluss an Ihre Immatrikulation erhalten haben. Sollte dies nicht möglich sein oder Sie Ihren PIN-Brief nicht mehr zur Hand haben, kontaktieren Sie bitte das Immatrikulationsbüro für die Ausstellung eines neuen PIN-Briefes.

Bitte beachten Sie, dass eine PIN nur über Ausstellung und Postversand eines entsprechend erstellten PIN-Briefes möglich ist.

 

 

III. Abschluss der Promotion: Fragen zur Exmatrikulation

 

Ich habe meine Promotion abgeschlossen. Wie kann ich mich exmatrikulieren?

 

Wenn Sie sich für das kommende Semester nicht zurückmelden (z.B. den erforderlichen Semesterbeitrag nicht überweisen), werden Sie automatisch exmatrikuliert. Falls Sie vor Semesterende exmatrikuliert werden möchten, reichen Sie bitte den Antrag auf Exmatrikulation [PDF] im Immatrikulationsbüro für Promovierende ein.

 

Ich habe meine Dissertation eingereicht. Die Disputation findet möglicherweise im kommenden Semester statt. Muss ich mich für das kommende Semester zurückmelden?

 

Bitte erkundigen Sie sich im Promotionsbüro Ihrer Fakultät, ob die Immatrikulation für die Disputation notwendig ist und gehen Sie bitte entsprechend vor. Wenn die Regelbearbeitungszeit Ihrer Promotion abläuft, Sie Ihre Arbeit eingereicht haben und die Immatrikulation im kommenden Semester notwendig ist, bitten Sie das Promotionsbüro dem Immatrikulationsbüro dies formlos zu bestätigen. Nach Eingang einer solchen Bestätigung des Promotionsbüros und der Zahlung des Semesterbeitrags werden wir Sie zurückmelden.

 

 

IV. Rechtsgrundlagen

 

Fächerübergreifende Satzung zur Regelung von Zulassung, Studium und Prüfung der Humboldt-Universität zu Berlin (ZSP-HU)

In §§ 59 und 60 der ZSP-HU werden Form, Ablauf und Bedingungen der Immatrikulation bzw. Registratur als Promotionsstudierende geregelt.

 

 

V. Weiterführende Links

 

Promotionsordnungen der Fakultäten

https://hu.berlin/promord

 

Humboldt Graduate School

https://www.humboldt-graduate-school.de

 

International Scholar Services

https://hu.berlin/issprom

 

Finanzierung der Promotion

https://hu.berlin/promfinanz

 

DAAD

https://www.daad.de

 

Informationen nach der EU-DSGVO

Bei der Kontaktaufnahme zu Einrichtungen der Studienabteilung werden zum Teil personenbezogene Daten erfasst und bearbeitet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und in Übereinstimmung mit dem für die Humboldt-Universität geltenden Berliner Datenschutzgesetz (BlnDSG). Weitere Informationen dazu, zu Ihren Rechten und Möglichkeiten finden Sie unter https://www.hu-berlin.de/de/hu/impressum/datenschutzerklaerung

Kontakt | Contact

Die Compass-Hotline der HU | The Compass Hotline
Telefon: 030 2093-70333 | Phone: +4930 2093-70333
E-Mail: Kontaktformular | Contact form

E-Mails an diese Adresse werden mit einem elektronischen Ticketsystem bearbeitet. Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

With sending an email you agree that your data is processed by an electronic ticketing system (OTRS). Please note the information: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

Bitte halten Sie Ihre Matrikel- oder Bewerbungsnummer bereit. | Please have your matriculation or application number ready.